Montabaur. Der MES-Spezialist iTAC Software AG (www.itacsoftware.de) erhielt den „BIRT Excellence Award 2014“. Diese Auszeichnung aus dem Hause Actuate wurde für die professionelle Einbindung der Visualisierungsplattform BIRT iHub in das Manufacturing Execution System von iTAC verliehen. Durch das in die iTAC.MES.Suite integrierte OEM-Produkt entstand ein umfassender, Mobile Device-fähiger Business Intelligence-Service für Big Data-Anwendungen.

In Zusammenarbeit mit Actuate integrierte iTAC eine prozessorientierte, zentralisierte und Web-basierte Business Intelligence-Lösung in sein Manu-facturing Execution System. Dieses iTAC.BI.Portal ist hierbei die zentrale Schaltstation zur komfortablen Analyse, zum Design und zum Reporting unter anderem von Produktionskennzahlen. Der Zugriff ist dabei mobil über die Private und auch über die Public Cloud-Infrastrukturen möglich. Auf diese Weise entstehen entsprechende Flexibilität, Transparenz und Effizienz in globalen und Supply-Chain-übergreifenden Wertschöpfungsketten.

Bild: Peter Bollinger (re.), CEO der iTAC Software AG, nimmt „BIRT Excellence Award 2014“ entgegen.

Bild: Peter Bollinger (re.), CEO der iTAC Software AG, nimmt „BIRT Excellence Award 2014“ entgegen.

Zur Umsetzung des iTAC.BI.Portal wurde die bewährte iTAC.ARTES-Middleware mit dem Applikationsserver BIRT iHub 3 kombiniert. Bei BIRT handelt es sich um ein Open-Source-Software-Projekt, aus dem die einheitliche Architektur der Reporting- und Analyse-Technologie von Actuate resultiert. Die aus der Kombination mit der iTAC.MES.Suite entstandene BI-Infrastruktur ist hoch skalierbar und wird damit anspruchsvollen Big Data-Anforderungen gerecht.

And the winner is: iTAC

Diese innovative Gesamtlösung und die Umsetzung seitens iTAC würdigte die Firma Actuate im Rahmen ihres Kundentages „Data Driven Summit“ in Frankfurt am Main mit dem „BIRT Excellence Award 2014“. Jene Auszeichnung wird jedes Jahr an Organisationen mit herausragenden Lösungen bzw. Leistungen im Bereich BIRT-basierter Business Intelligence-Anwendungen verliehen.

Den Award nahm Peter Bollinger, CEO der iTAC Software AG, im Rahmen der Veranstaltung entgegen. Dieter Meuser, CTO bei iTAC, gab an diesem Tag in einem Vortrag unter dem Titel „Big Data & Co. im Griff“ Einblicke in Nutzeneffekte sowie einen Zukunftsausblick zur gemeinsamen BI-Lösung.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Veröffentlicht von: