Die beste Dissertation der Universität Potsdam im Jahr 2014 legte nach Ansicht der Universitätsgesellschaft der Informatiker Dr. Ziawasch Abedjan (28) vom Hasso-Plattner-Institut (HPI) vor. Sein Betreuer war Prof. Felix Naumann (rechts), Leiter des HPI-Fachgebiets Informationssysteme. Abedjan hatte am HPI auch seinen Bachelor- (2008) und Master-Abschluss (2010) erhalten. Sein Abitur machte Abedjan, der in Teheran geboren ist, am Goethe-Gymnasium Nauen. Derzeit arbeitet er als PostDoc am Massachusetts Institute of Technology (MIT) und forscht an Technologien zur Integration sehr großer Datenquellen. Foto honorarfrei verwendbar bei Quellenangabe HPI/D. Lässig. Tags: Hasso Plattner, Hasso-Plattner-Institut, HPI, Software, Softwaresystemtechnik, Universität, Potsdam, IT-Systems Engineering, Informatik, Informationssysteme, Prof. Felix Naumann, Linked Open Data, Open Data, Web of Data, Ontologien, Internet der Daten, Internet, Teheran, Bachelor, Master, Doktor, Promotion, Dissertation, Dissertationspreis, Nauen, Gymnasium Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/22537 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: “obs/HPI Hasso-Plattner-Institut/Dirk Laessig”

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Veröffentlicht von: