Sindelfingen.  Die innovaphone AG, Spezialist in Sachen IP-Telefonie und Unified Communications, geht mit einem neuen IP-Endgerät an den Markt. Die IP111 stellt die preisgünstige Ergänzung zu den Designtelefonen IP222 und IP232 dar, der mit dem „red dot award: product design“ prämierten Serie von innovaphone Endgeräten. Zielgruppe des neuen Telefons sind vor allem professionelle Nutzer, die auf intuitive Bedienbarkeit und die Verfügbarkeit aller modernen Applikationen – Stichwort „Unified Communications“ – Wert legen.

Quelle: innovaphone AG.

Quelle: innovaphone AG.

Die IP111 (http://www.innovaphone.com/…) besticht auf den ersten Blick durch ihre stabile, hochwertige Verarbeitung und ihre ergonomische Handhabung. Innerhalb der innovaphone Endgeräte ist das IP-Telefon IP111 der Nachfolger des IP-Telefons IP110 und löst dieses im unteren Preissegment ab. Was den Leistungsbereich angeht, orientiert es sich eher an anspruchsvollen Nutzern: Es bietet die neuesten Leistungsmerkmale für Telefonie und Unified Communications. Durch das große Farbdisplay (320 x 240 Pixel) und zwölf Multi-Funktionstasten kann das moderne, intuitive Bedienkonzept der neuen Linie von innovaphone IP-Telefonen perfekt umgesetzt werden. Wie bei den innovaphone Designtelefonen wird der Benutzer komfortabel durch die unterschiedlichen Funktionen geführt.

Auch in seinen Einsatzbereichen ist das neue Endgerät überaus flexibel: Das IP111 ist sowohl als Tisch- als auch als Wandapparat einsetzbar, da der Standfuß des Gerätes auch zur Wandmontage genutzt werden kann. Dagmar Geer, Vorstandsvorsitzende der innovaphone AG, erklärt: „Die IP111 ersetzt unser seit vielen Jahren bewährtes Einstiegstelefon IP110. Mit der IP111 haben wir ein neues Telefon für das untere Preissegment entwickelt, das mit jeder Menge moderner Funktionen und Features vollgepackt ist. Vom Preis her gesehen ist der Begriff ‚Einstiegsgerät‘ gerechtfertigt, was die Leistungsfähigkeit anbelangt, ist es eher ein ‚High End Gerät‘.“

Das IP-Telefon IP111 kann ab sofort über die üblichen Vertriebskanäle zum Preis von 99 Euro (Nettopreis, + MWST) bestellt werden.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Veröffentlicht von: