Göppingen. Sabina Siefert Unternehmensmanagement verwaltet in einer zentralen roXtra-Installation derzeit 10 QM-Systeme von Kunden aus dem Gesundheitswesen, darunter eine Matrixzertifizierung für über 20 Praxen. Bei der Dokumentation dieser Matrixzertifizierung der AiR Anästhesie im Rheinland eG sind das Handbuch sowie allgemein gültige Prozesse und Arbeitsanweisungen zentral in roXtra abgebildet. Die Funktionalitäten im System ermöglichen Sabina Siefert ein transparentes Aufgabenmanagement für die Dokumentation.

Quelle: PresseBox.

Quelle: PresseBox.

Prozesse und die Überarbeitung von Dokumenten werden über das Workflowmanagement abgebildet. Über das angeschlossene Eskalationsmanagement und die Auswertungen sieht Sabina Siefert auf einen Blick, welche Aufgaben bereits erledigt wurden und welche noch offen sind. “Mit roXtra habe ich für mich eine gute Lösung gefunden, um mehr Zeit für meine Kunden zu haben. Außerdem habe ich die Sicherheit, dass keine veralteten Dokumente mehr im Umlauf sind”, so Sabina Siefert. Durch die roXtra App sind die QM-Dokumentationen auch beim Kunden jederzeit mit dabei.

Sabina Siefert Unternehmensmanagement nutzt roXtra sowohl als QM-Portal für allgemeine Informationen und Dokumente für alle Kunden, als auch zur Verwaltung von firmenspezifischen Daten. Besonders wichtig ist daher die klare Trennung der einzelnen Kundenbereiche. Steht ein Audit an, kann der entsprechende Auditor direkt über einen lesenden roXtra-Zugang auf die QM-Dokumentation des jeweiligen Kunden zugreifen und diese einsehen. Durch das Rechtemanagement können die Zugriffsberechtigungen auf einzelne Dokumente und Ordner genau gesteuert werden und genügen so auch den Auflagen des Datenschutzes.

Quelle: PresseBox.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Veröffentlicht von: