Eschborn. Die ECOS Technology GmbH (www.ecos.de) präsentiert auf der CeBIT 2015 ihre Lösungen rund um den sicheren Fernzugriff auf Daten und Applikationen. Vom 16. bis 20.03.2015 ist der IT-Security-Spezialist als Aussteller auf dem Gemeinschaftsstand “Digitales Hessen” des Hessischen Innenministeriums vertreten (Halle 7, Stand D40). Unter dem allgemeinen Standmotto “Government for you” werden dort innovative Lösungen für die moderne Verwaltung präsentiert.

Quelle: PresseBox.

Quelle: PresseBox.

Die ECOS-Lösungen wie MOBILE OFFICE STICK und SECURE BOOT STICK ermöglichen einen unkomplizierten und hochsicheren Fernzugriff auf Server und Webanwendungen von jedem Rechner mit Internetanschluss aus. Behörden und kommunale Einrichtungen ebenso wie Unternehmen können damit beispielsweise Mitarbeiter im Außendienst sicher anbinden. Außerdem lassen sich für Beschäftigte auf einfache Weise funktionale Telearbeitsplätze für die Tätigkeit im Home Office einrichten.

Mit den USB-Stick-basierten Lösungen ist ein sicherer Zugriff auf wichtige Daten und Anwendungen möglich. Durch die vollständige technische Trennung zwischen beruflicher und privater Nutzung können dafür problemlos auch private Rechner genutzt werden. Mitarbeiter sind so in der Lage, auch von zu Hause alle wichtigen Behörden- oder Firmendaten zu nutzen, ohne Sicherheitsrisiken einzugehen.

“Die CeBIT ist als IT-Leitmesse eine Institution und hat speziell im Security-Umfeld weiter an Bedeutung gewonnen”, sagt Paul Marx, Geschäftsführer der ECOS Technology GmbH. “Auf dem Gemeinschaftsstand des Innenministeriums haben wir die Gelegenheit, uns optimal im E-Government-Umfeld zu präsentieren. Gerade Themen wie die Herausforderung, sichere, gleichzeitig aber auch einfach nutzbare und kostengünstige Telearbeitsplätze bereitzustellen, spielen derzeit für IT-Verantwortliche im öffentlichen Sektor eine große Rolle.”

Quelle: PresseBox.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Veröffentlicht von: