Frankfurt. Epicor Software Corporation, führender ERP-Anbieter für Fertigungs- und Handelsunternehmen, kündigte heute an, dass Epicor Social Enterprise (ESE) für den INNOVATIONSPREIS IT 2015 qualifiziert wurde. ESE ist eine professionelle Social Collaboration Plattform, die in Epicor ERP 10, der modernen Lösung für Enterprise Resource Planning (ERP), integriert ist.

Bild: Innovationspreis IT 2015 qualifiziert.

Bild: Innovationspreis IT 2015 qualifiziert.

Epicor Social Enterprise (ESE) ermöglicht Unternehmen, umfassend von den Vorteilen sozialer Kommunikationstechnologien zu profitieren, sowohl intern in Teams als auch extern mit Geschäftspartnern und Kunden. Dieser integrierte Ansatz von Social Collaboration und ERP wurde nun für den INNOVATIONSPREIS IT 2015 der Initiative Mittelstand qualifiziert, einer deutschen Initiative, die herausragende IT Innovationen für mittelständische Unternehmen auszeichnet.

“Epicor Social Enterprise unterstützt Veränderungen in Organisationen, indem es Effizienz und Innovationen durch die Bündelung von Wissen aus sozialer Vernetzung fördert”, erklärt Herman Stehlik, Regional Vice President für Epicor Software in Zentraleuropa. “Dies beschleunigt Entscheidungen und die Umsetzung von Lösungen, sorgt für erhöhten Kundenservice und ermöglicht neue Wege für verbesserte Reaktionsfähigkeit und Agilität – zentrale Aspekte für messbare Wettbewerbsvorteile.”

Verfügbar über Browser und über Epicor ERP ist ESE offen für jeden Mitarbeiter. So können auch Nicht-ERP-Anwender direkt in geschäftliche Konversationen eingebunden werden, ob für Projekte, Problembehebungen bei Kunden, Qualitätssicherung, Fragestellungen bei der Beschaffung oder bei Event-Planungen. Integriert in Epicor ERP 10 und damit automatisch gesichert von den gleichen IT-Sicherheitsmaßnahmen, verwaltet ESE den sozialen Wissensaustausch, setzt diesen in Kontext mit ERP-Daten und bindet ihn in übergreifende Enterprise Search-Funktionen sowie das zentrale Datenmanagement ein.

Die Integration mit Epicor ERP 10 stellt sicher, dass Daten, Informationen und Problemlösungen in ESE vollständig bei den entsprechenden Geschäftsvorfällen in der ERP-Datenbank dokumentiert sind. Verfügbar über Desktop-PCs wie auch über mobile Endgeräte vereinfacht ESE die Bereitstellung von Informationen mithilfe von Activity Streams, womit Anwender Veränderungen, Konversationen und Diskussionen nachverfolgen können. Zu den wichtigsten Funktionen von ESE gehören:

Activity Streams

Um Konversationen zu verfolgen und schnell auf dem Laufenden zu sein, bündeln Activity Streams Posts und Diskussionen zu bestimmten Themen.

Self Service Subscriptions

Funktion zur Bereitstellung von Informationen, Updates zu technischen Änderungen oder Produktneuerungen sowie zur Unterstützung von Anwendern.

Social Expert Search

Einfachere Suche und Einbindung von Experten aus anderen Abteilungen oder internationalen Niederlassungen für Problemlösungen, Markteinschätzungen, Budgetplanung oder Kundenanfragen.

Social Project Management

Verbesserte Zusammenarbeit mit internen und externen Experten einschließlich Bereitstellung und Verteilung von Informationen, wobei gleichzeitig das zentrale Datenmanagement im ERP-System gewährleistet wird.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Veröffentlicht von: