Ratingen. Zuverlässig, zukunftssicher und ausgerichtet für alle Risiken und Branchen: Auf den VdS-BrandSchutzTagen in Köln informiert Tyco Integrated Fire & Security über sein breites Leistungsspektrum technischer Lösungen und Services rund um den stationären und mobilen Brandschutz, moderne Branddetektion und individuelle Löschsysteme. Im Rahmen der etablierten Fachveranstaltung mit angeschlossenem Aussteller- und Wissensforum erhalten Sicherheits-Experten damit sowohl einen Einblick in neue wie bewährte Brandmelde- und Löschtechniken als auch in branchenspezifische, anwenderorientierte Schutzkonzepte; basierend auf über 125 Jahren Erfahrung auf dem Gebiet des technischen Brandschutzes.

Bild: ZETTLER PROFILE mit Farbtouchscreen: einfach und intuitiv bedienen.

Bild: ZETTLER PROFILE mit Farbtouchscreen: einfach und intuitiv bedienen.

Im Fokus der Tyco-Präsentation steht innerhalb der Brandmeldetechnologie die jüngste Lösung ZETTLER PROFILE: die zukunftsfähigen Brandmeldezentralen für höchste Anforderungen an Design, intuitive Bedienung, Sicherheit und Flexibilität auf Basis der MZX-Technologie von Tyco. Durch eine einfachere Bedienung, Installation, Konfiguration und Wartung trägt ZETTLER PROFILE dazu bei, Gesamtbetriebskosten entlang des Anlagenlebenszyklus zu reduzieren. Die neue Tyco Lösung lässt sich dank der rückwärtskompatiblen MZX-Technologie mit sämtlichen bestehenden ZX- und MZX-Brandmeldezentralen vernetzen, aber mit verdoppelter Kapazität: Jeweils bis zu 2.000 Melder und Peripheriegeräte können an die neue Brandmeldezentrale angeschlossen werden. ZETTLER PROFILE ermöglicht so, komplexe Brandschutzanlagen in weitläufigen Arealen zu betreiben.

Weiter können sich Fachbesucher über integrierte Lösungen rund um den technischen Brandschutz informieren. So liefert Tyco auch stationäre Wasser- und Gaslöschsysteme wie INERGEN, Hochdruckwassernebel- oder mobile Feuerlöschsysteme bis hin zu Speziallöschanlagen aus einer Hand. In dem Kontext zeigt Tyco neben Sprinkleranlagen die besonders umweltfreundlichen TOTAL Feuerschutz-Aufladefeuerlöscher als Pulver-, Schaum- oder Wasserlöscher für unterschiedlichste Branchen und Einsatzgebiete, darunter der auf Basis von Kohlenstoffdioxid arbeitende Feuerlöscher K2 SE und der Aufladefeuerlöscher WX 6 Green. “Ein hohes Qualitätsniveau, Ausfallsicherheit und Praxistauglichkeit sind im Brandschutz entscheidende Aspekte für den nachhaltigen Schutz von Menschen, Werten und Gebäuden”, erklärt Ines Pettigrew, Marketing und Business Development Direktor bei Tyco Integrated Fire & Security Deutschland. “Als Komplettanbieter für integrierte Sicherheit und Brandschutz ist Tyco daher der kompetente Partner, von der Planung, Technikwahl und Integration über die Schulung bis hin zur Wartung und zum LifeCycle Management. Eine Basis für die kontinuierliche Weiterentwicklung unserer Lösungen ist unter anderem der rege Austausch mit der Fachwelt, die wir auf Veranstaltungen wie den VdS-BrandSchutzTagen in Köln treffen.”

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Veröffentlicht von: