Weißling. OPEN MIND Technologies AG, einer der führenden Entwickler von CAM/CAD Software, stellt vom 10. bis 12. Februar 2015 am Stand 4050 der Tire Technology Expo 2015 in Köln aus. Das Reifenmodul der CAM-Suite hyperMILL® bietet eine Reihe spezieller Funktionen für die NC-Programmierung von Reifenformen. Im Zentrum steht dabei die Tire Clock, in der der Aufbau des Reifens mit allen Segmenten, Tracks, Pitch-Sequenzen und Pitches festgelegt wird.

Automatismen unterstützen das Erstellen und Verwalten der für die Programmierung notwendigen Elemente und Geometrien. Für jede Operation kann der Anwender sich automatisch die passende Geometrie anzeigen lassen, um Fehler zu vermeiden. Jeder Pitch muss nur einmal programmiert werden. Für jeden Track wird mit dem “Multiple Track Support” eine eigene Pitch-Sequenz definiert.

Bildunterschrift: Volumetrisches Verformen einer Reifenform.

Bildunterschrift: Volumetrisches Verformen einer Reifenform.

Von der Geometrie zum Segmentwerkzeug

Das hyperMILL®-Reifenmodul bietet optimale Unterstützung bei der Definition von Reifengeometrien und deren Umsetzung als Segmentwerkzeug. Segmentflächengeometrien mit getrimmten Splits werden automatisch generiert. Die Segmentprogrammgenerierung übernimmt das Trimmen, Sortieren und Verbinden von Werkzeugwegen inklusive der Kollisionsüberwachung für die Prozesssicherheit. Durch das Abtrimmen der Werkzeugwege an den Segmentgrenzen lassen sich unnötige Verfahrbewegungen vermeiden. Zur schnellen und einfachen Bearbeitung gekrümmter Flächen mit durchgängigem Aufmaß bietet hyperMILL® eine Reihe spezifischer 5Achs-Strategien.

Volumetrisches Verformen mit hyperCAD®-S

Auch hyperCAD®-S, die optimal zum CAM-System hyperMILL® passende CAD-Lösung, beinhaltet interessante Funktionen für die Bearbeitung von CAD-Modellen. In hyperCAD®-S hat der Anwender mit dem Modul “Deformation” die Möglichkeit, alle Geometrien ganz nach seinen Vorstellungen zu verformen. Ausgewählte Elemente wie etwa Flächen, Kurven, Punkte, Punktewolken oder Netze können durch volumetrisches Verformen in die gewünschte Zielgeometrie umgewandelt werden.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Veröffentlicht von: