Steinberg OT Rothenkirchen.  FICONET systems stellt heute den neuen Wi-Fi Adapter als drahtlose Erweiterung zur bekannten Digitalen Miksroskop-Sonde DI-1000 von Lightel vor. Die Neuentwicklung des kompakten und praktischen Wi-Fi Adapters vereinfacht die Steckerendflächen-Inspektion für Lichtwellenleiter-Netzwerke.

Quelle: PresseBox.

Quelle: PresseBox.

Durch das Anschließen des Adapters an die Mikroskop-Sonde DI-1000 wird ein WLAN-Signal erzeugt, das den Benutzern die Möglichkeit bietet, die Bilder der Streckerendflächen auf Ihrem Smartphone, Tablet oder PC zu sehen. Ligthel stellt dafür eine kostenlose App zur Verfügung, mit der die Bilder für die weitere Verwendung gespeichert werden können.

Der Benutzer spart sich Investitionen in extra Geräte, indem das vorhandene Smartphone verwendet werden kann. Nicht nur für Rechenzentren, auch für Feld-Installationen verbessert und vereinfacht der Wi-Fi Adapter die Inspektion und Überprüfung der optischen Anschlüsse.

Quelle: PresseBox.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Veröffentlicht von: