Braunschweig. Linear Technology Corporation präsentiert den LTM4623, einen 3A-µModule- (Micromodule) Abwärtsregler in einem ultraflachen, nur 1,8 mm hohen LGA-Gehäuse mit einer Grundfläche von nur 6,25 mm x 6,25 mm. Einschließlich Lotpaste hat das Gehäuse eine Höhe von weniger als 2 mm. Der Regler erfüllt dadurch die Bauhöhenbeschränkungen vieler PCIe- (Peripheral Component Interconnect Express) Karten und Advanced-Mezzanine-Karten (AMC) für AdvancedTCA-Trägerkarten in Embedded-Computersystemen.

Quelle: PresseBox.

Quelle: PresseBox.

Embedded-Computersystemen

Durch seine kleine Grundfläche und niedrige Bauhöhe kann der LTM4623 auf die Rückseite der Leiterplatte montiert werden; dadurch ist auf der Vorderseite der Leiterplatte mehr Platz für Speicherchips, FPGAs und andere Bauteile verfügbar. Der LTM4623 akzeptiert Eingangsspannungen von 4 V bis 20 V und liefert eine präzise geregelte Ausgangsspannung im Bereich von 0,6 V bis 5,5 V mit einer Genauigkeit von 1,5 %. Typische Anwendungen sind extrem dicht gepackte Datenspeichersysteme, Gateway-Controller und 40 Gbit/s- bis 100 Gbit/s-Netzwerkausrüstung.

Der LTM4623 beansprucht auf einer doppelseitigen Leiterplatte eine Fläche von nur 0,5cm2 und auf einer einseitigen

Die wichtigsten Leistungsmerkmale: LTM4623

– 3A-µModule®-Regler im ultraflachen (1,8mm) LGA-Gehäuse mit einer Grundfläche
– von nur 6,25 mm x 6,25 mm
– Gesamtlösung erfordert auf einer doppelseitigen Leiterplatte eine Fläche von <0,5 cm2
– Weiter Eingangsspannungsbereich: 4 V bis 20 V
– Ausgangsspannung per Widerstand im Bereich von 0,6 V bis 5,5 V einstellbar
– Überspannungs-, Überstrom- und Übertemperaturschutz

Quelle: PresseBox.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Veröffentlicht von: