Leinfelden-Echterdingen. Ein Buch, ein Parfum, eine Krawatte oder ein Gutschein – klassische Weihnachtsgeschenke, die wohl jeder schon einmal bekommen oder ausgesucht hat. Für alle, die ein Präsent suchen, das ihren Lieben auch lange nach Weihnachten noch Freude bereitet, sind die Dremel-Home-Projekt-Boxen in der DIY- und der Deko-Edition genau das Richtige. Mit den vielseitigen Sets können Heimwerker und Kreative das ganze Jahr über Reparaturprojekte und Dekoideen umsetzen.

Das Heimwerker-Paket: Dremel DIY-Edition

Die Dremel DIY-Edition wird das Herz von echten Heimwerkern, denen die Instandhaltung der eigenen vier Wände besonders wichtig ist, höher schlagen lassen. Sie beinhaltet das Multifunktionswerkzeug Dremel 3000, drei nützliche Vorsatzgeräte (biegsame Welle, Mehrzweck-Fräsvorsatz und Modellierungstisch) sowie 105 Zubehöre zum Bearbeiten von Holz, Metall, Glas oder Kunststoff. Der Dremel 3000 ist besonders gut für detailorientierte Reparatur- und Renovierungsarbeiten, wie beispielsweise für das Schneiden von Laminat oder Plastikrohren, das Schleifen der Kanten von Möbelstücken oder das Ausfräsen von Nuten, geeignet. Des Weiteren beinhaltet die Projekt-Box eine praktische Reißverschlusstasche zur geschützten Aufbewahrung des Multifunktionswerkzeugs sowie ein kleines Handbuch als Inspiration für DIY-Projekte in den eigenen vier Wänden.

Quelle: "obs/Dremel".

Quelle: “obs/Dremel”.

Das Kreativ-Set: Dremel Deko-Edition

Mit diesem Set sind der Kreativität von Bastelfreunden keine Grenzen mehr gesetzt. Es beinhaltet gleich zwei praktische Helfer für individuelle Dekorationsarbeiten: den Dremel Gravierer und die Dremel Heißklebepistole 930. Dank seiner variablen Hubtiefe ist der Dremel Gravierer der ideale Helfer, um Werkstoffe wie Glas, Keramik, Holz oder Leder mit vielseitigen Gravureffekten zu verzieren. Im Handumdrehen wird so Gläsern, Holzbilderrahmen, Tellern und vielem mehr eine persönliche Note verliehen. Die Dremel Heißklebepistole 930 kann für verschiedene Bastelprojekte verwendet werden, da sie über zwei Temperaturstufen verfügt. Bei niedriger Temperatur (105 Grad Celsius) kann das Gerät zum Bearbeiten von hitzeempfindlichen Materialien wie Styropor, Papier oder Leinen eingesetzt werden. So lassen sich zum Beispiel Lampen mit Stoffen verkleiden, Mosaik-Untersetzer herstellen oder Alben mit Fotos bestücken. Bei einer hohen Arbeitstemperatur von 165 Grad Celsius ermöglicht die Heißklebepistole das Zusammenkleben von gröberen Materialien wie Holz und Kunststoff. Dabei steht das Werkzeug durch seinen aufklappbaren Standfuß immer fest auf der Arbeitsfläche und die Tropf-Kontrolle verhindert, dass Kleber nachfließt. Deko-Begeisterte können sich von dem mitgelieferten Deko-Prospekt inspirieren lassen und ihr Eigenheim zum Beispiel mit den Gravierschablonen oder den bunten Glitterklebestiften individualisieren.

Quelle: ots

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Veröffentlicht von: