Bergkirchen-Feldgeding. Dabei lässt sich die Leistung der Bedien- sowie Industrie-PC-Einheit präzise für die jeweilige Anwendung konfigurieren. Zur Auswahl stehen Multitouch-LC-Displays mit Diagonalen ab 15 Zoll (38,1 cm) bei einer Auflösung von 1024 × 768 Pixeln im Format 4:3 bis hin zu einer Diagonalen von 21,5 Zoll (54,6 cm) mit brillanten 1920 × 1080 Pixeln (Full HD) im Format 16:9.

Quelle: PresseBox.

Quelle: PresseBox.

Bei der Rechnereinheit überzeugt der leistungsstarke 64-Bit-Prozessor Atom D2550 von Intel mit einer Taktfrequenz von 2 × 1,86 GHz kombiniert mit dem Intel-Express-Chipsatz NM10 und bis zu 4 GB Arbeitsspeicher. Dabei arbeitet der Panel-PC der ID70-MTU-Serie zuverlässig und lautlos ohne Lüfter. Dies ermöglicht die sehr geringe Verlustleistung (Thermal Design Power, kurz TDP) der CPU und Chipsatz von nur 12 Watt. Für die Datenspeicherung stehen eine S-ATA Festplatte mit 500 GB und mehr zur Verfügung sowie auf Wunsch eine SSD mit mindestens 32 GB. Vielfalt und Flexibilität bieten die zahlreichen Schnittstellen der ID70-MTU-Serie. Dazu zählen drei COM-Schnittstellen, viermal USB 3.0, zwei RJ45-Ports für Gigabit-Ethernet sowie VGA-Ausgang und Audio-I/O.

Beim mechanischen Design legt der Industrie-PC-Hersteller besonders großen Wert auf industriegerechte Robustheit inklusive frontseitiger Schutzart IP65 kombiniert mit Montage- und Wartungsfreundlichkeit. Deswegen ist der Panel-PC untergebracht im verzinkten Stahlblechgehäuse mit einer bis zu 8 mm starken Panelmount-Front aus Aluminium für die schnelle und unkomplizierte Montage.

Quelle: PresseBox.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Veröffentlicht von: