Urspringen. Die Erfolgsgeschichte der digitalen Großwerbebildschirme aus dem Hause Promoscreen im fränkischen Urspringen geht mit neuen 4K-Displays und 2,5 Metern Bildschirmdiagonale in die nächste Runde.

Quelle: PresseBox.

Quelle: PresseBox.

Promoscreen bietet seinen Kunden nun als Vorreiter in der Digital-Signage-Branche die 4K-Option für alle bestehenden Modelle und für Displays bis zu 98 Zoll Bildschirmdiagonale an. Werbetreibende können mit den Promoscreen-Stelen und Pulten in 4K damit erstmals extrem realistische und besonders detailreiche Bilder nutzen, um noch leichter die Aufmerksamkeit des Betrachters auf sich zu lenken.

Wer bereits einmal in den Bann eines Ultra-HD Bildschirms gezogen worden ist, der kennt den Zauber, der von dem gestochen scharfen Bild der neuen Displaygeneration ausgeht.

“Hat man einmal zum Beispiel einen Werbefilm auf unseren 4K Promoscreens gesehen, kommt einem ein normaler Bildschirm wie Milchglas vor.”, sagt dazu Selim Ekic, Verkaufsleiter von Promoscreen. “Das ist digitale Werbung der nächsten Generation.”

Mehr Bild auf einem Promoscreen

Ermöglicht wird dies durch eine viermal feinere maximale Auflösung von 3.840×2.160 Pixeln. Gerade aus eventüblichen Betrachtungsdistanzen wirkt die Darstellung dadurch deutlich lebendiger und realistischer.

Promoscreens in Deutschland

Bezogen werden können Promoscreens in den Ausführungen mit und ohne Touchfunktion bei Promoscreen Deutschland und bei ETHA, dem Großhandel für Tagungs- und Medientechnik im fränkischen Urspringen. Als Spezialist für Videotechnik besticht ETHA durch kompetente Beratung, Qualität und Zuverlässigkeit der Großbild-Displays.

Deswegen setzt ETHA auf Markenkomponenten für den Industrieeinsatz und fertigt jedes Display mit deutscher Qualität. Für Interessenten, die sich überlegen einen Promoscreen anzuschaffen, bietet Promoscreen.de neben dem Kauf auch die Möglichkeit von Leasing, Kurz- und Langzeitmiete an.

Quelle: PresseBox.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Veröffentlicht von: