Samsung Electronics Co. Ltd, ein weltweit führender Anbieter von modernsten Halbleiterlösungen, kündigte heute auf dem “Memory Solutions Forum 2013” * im Palais Frankfurt in Frankfurt am Main seine fünfte “Green Memory” Generation an.

Unter dem Motto “Ein neues Memory-Paradigma” stellte Samsung innovative Speicherlösungen vor, die speziell auf Datenzentren der nächsten Generation für Cloud-Computing auf der Basis einer Big-Data-Plattform optimiert sind. Dieser Infrastrukturtyp entwickelt sich zu Gunsten der Mobile-Computing-Branche sehr rasch weiter. Die neu präsentierten “Green Memory”-Lösungen der fünften Generation werden helfen, wichtige Herausforderungen bei Rechenzentren zu meistern. Dazu sind sie wesentlich leistungsfähiger, schaffen zusätzlichen Platz für Systeme und sparen beachtlich viel Energie.

In seiner Begrüßungsrede zur Veranstaltung sagte Yunshik Kim, President of Samsung Semiconductor Europe: “Ein technischer Paradigmenwechsel ist jetzt erforderlich, um unsere Branche auf die nächste Stufe zu bringen. Samsungs Technologie wird ein innovativer Zündfunke sein, um eine Kette von Kreativität und revolutionären Innovationen hervorzubringen.”

“Mit der Einführung von innovativen ‘Green Memory’ Lösungen der fünften Generation werden wir auch weiterhin eine Reihe von Hürden überwinden und die Branche mit dem neuen Memory-Paradigma in Kooperation mit unseren globalen Partnern profitieren lassen,” sagte Dermot Ryan, Vice President of Samsung Semiconductor Europe in seiner Keynote. “Ich glaube, dass es von großer Bedeutung ist, Rechenzentren, welche die Bibliotheken unserer modernen Zivilisation sind, zu realisieren und zu administrieren. Anders ausgedrückt enthalten moderne Rechenzentren die Aufzeichnungen der menschlichen Kultur und repräsentieren einen Platz, wo Zivilisation geboren wird und wächst.”

Quellenangabe: "obs/Samsung Semiconductor Europe GmbH"

Quellenangabe: “obs/Samsung Semiconductor Europe GmbH”

Entwickelt, um die Investitionseffizienz wesentlich zu verbessern, indem man aktuelle Standard-IT-Systeme erweitert und neue vorschlägt; beinhaltet Samsungs fünfte Memory-Generation:

  • “Green” DDR4 mit Eigenschaften wie: hohe Geschwindigkeit, geringer Energieverbrauch und hohe Zuverlässigkeit
  • “Green” PCIe Solid State Drive (SSD) – steigert die Systemeffizienz mit sechs Mal höherer Leistungsfähigkeit als 600MB/s schnelle SATA SSDs
  • Eine hocheffiziente “Green Memory” Lösung, die “Green” DDR4 mit einer “Green” PCIe SSD kombiniert

Die “Green”-DDR4-Lösung erreicht eine Server-Datentransferrate von 2.133Mb/s (Megabit pro Sekunde) und übertrifft damit die Leistungsfähigkeit von DDR3-Memory mit 1.866Mb/s. Dies ermöglicht eine 15% höhere Leistungsfähigkeit und verbraucht 24% weniger Energie. Außerdem bietet die “Green”-DDR4-Lösung eine weiter verbesserte Fehlerkorrektur und steigert so die Systemzuverlässigkeit. Samsung plant, den High-Speed-DDR4-DRAM-Markt in Zukunft mit zusätzlichen Produkten nächster Generationen noch stärker zu erweitern. So will man die DDR4-Memory auf den Markt bringen, die eine Datenübertragungsrate von 3.200Mb/s erreicht und damit 1,5 Mal schneller als heutigen DDR4-Enterprise-Produkte sind.

Samsungs “Green”-PCIe-SSD-Lösung bietet eine Datenübertragungsrate von 4GB/s (Gigabyte pro Sekunde). Dies ist sechs Mal schneller als 600MB/s SATA SSDs. Gleichzeitig wird die Verzögerung im Datentransfer um 67% reduziert. Diese Zunahmen der Leistungsfähigkeit maximieren den IT “Return on Investment” weiter, indem die Energieeffizienz um etwa das 2,6-fache erhöht wird. Samsung plant zum weiteren Ausbau des Premium SSD-Marktes, weitere PCIe-SSDs der nächsten Generation, basierend auf seiner neuen 3D-V-NAND-Technologie und einem neuen, proprietären NAND-Controller, zu einem späteren Zeitpunkt einzuführen.

Eine Kombination aus Samsungs DDR4 und PCIe-SSD “Green Memory” Lösungen steigert die Leistungsfähigkeit von Serversystemen um einen Faktor von etwa 1,6 und vervierfacht die Systemkapazität, indem unnötige Datenduplikationen in den Enterprise Storage Systemen eliminiert werden. Als Ergebnis kann die kombinierte Lösung von allen weit verbreiteten “Green”-IT-Lösungen die höchste Effizienz erzielen und schwierige Voraussetzungen für neue Serversysteme einschließlich Budget, Energieverbrauch und Platzoptimierung überwinden.

Würden alle Serversysteme Samsungs “Green Memory” Lösungen der fünften Generation nutzen, könnte man eine Energieeinsparung von geschätzten 45 Terawatt pro Stunde erzielen. Dies würde bedeuten, dass sechs Milliarden Menschen den Teil an Energie einsparen könnten, um ihre Smartphones zwei Jahre lang nutzen zu können. Anders ausgedrückt entspräche dies dem Anpflanzen von 800 Millionen zehn Jahre alter Bäume.

Samsung wird seine “3S” Innovationsstrategie – Systeme, Lösungen und Software – weiter fortsetzen und zugleich einen geteilten Nutzen (CSV) für sich selbst und seine Kunden schaffen. Gleichzeitig wird das Unternehmen mehr hocheffiziente “Green Memory”-Lösungen entwickeln, welche die IT-Investitionen verbessern. Außerdem wird Samsung seine Angebote an DDR4-DRAM und PCIe-3.0-basierten SSDs der nächsten Generation erweitern und daran arbeiten, seine Führungsposition auf dem Markt für “Premium” Memory zu festigen.

Quelle: ots

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Veröffentlicht von: