Mödling. SEQIS, der führende österreichische Anbieter im Spezialbereich Softwaretest und Requirements Engineering/Business Analyse, knüpft an die Erfolge der vergangenen Jahre an und begeistert auch 2015 wieder mit praxisnahen Fachvorträgen zu IT-Trendthemen. An vier Terminen berichten die SEQIS Experten über ihre Praxiserfahrung aus komplexen und außergewöhnlichen IT-Projekten, anschauliche Beispiele runden die Fachvorträge ab. Für Jeden ist dieses Jahr etwas dabei!

Wien, 27.02.2015 – Die SEQIS „10 things I wished they’d told me!“-Veranstaltungsreihe geht in die nächste Runde. Die Winterpause wurde effektiv genutzt, um die kommenden vier Expertentreffs im Jahr 2015 vorzubereiten. Bereits im Herbst wurden den Interessenten zahlreiche Themenvorschläge zur Wahl gestellt. Das Feedback aus der Branche diente als Basis für die Auswahl der endgültigen Vortragsthemen.

Quelle: PresseBox.

Quelle: PresseBox.

Endlich ist es so weit: Die Trendthemen 2015 stehen fest!

Mit Spannung wurde die Auswertung des Abstimmungsergebnisses für die Themen 2015 erwartet. Nach einem knappen Rennen stehen die Auserwählten fest: Den ersten Platz belegte erwartungsgemäß Mobile App Testing. Am 19. März 2015 wird Simon Dauth, MSc die interessierten Zuhörer in die Welt des mobilen Testens entführen. Der zweite Termin am 18. Juni 2015 steht ganz im Zeichen der agilen Steuerung. Mag. Alexander Weichselberger gibt einen Überblick, wie trotz knapper Ressourcen die Effizienz und somit der Erfolg gesteigert werden können. Pairing und Business Analyse werden im Rahmen des Vortrages von Veronika Rumpler am 17. November 2015 unter dem Titel „Pair Analyse“ zusammengeführt und die Vorteile dieser Abwandlung der Programmiermethode erläutert. Den Abschluss der Veranstaltungsreihe bildet am 19. November 2015 der Vortrag von Markus Schwabeneder zum Thema Continuous Integration, der bereichsübergreifenden Informationsplattform für alle im IT-Projekt Beteiligten.

„Wir freuen uns sehr über das große Interesse an unserer Veranstaltungsreihe – mittlerweile befinden wir uns schon im sechsten Jahr – und sind stolz, auch 2015 unseren Kunden wieder spannende Vorträge anzubieten. Die Zuhörer profitieren von fundamentalem Praxiswissen aus erster Hand und der Expertise unserer Consultants. Mit den vier Expertentreffs in diesem Jahr konnten wir wieder ein erstklassiges Programm zusammenstellen. Vor allem der direkte Informationsaustausch mit unseren Experten sowie mit den anderen Teilnehmern stellt für uns den Erfolgsfaktor dieser Veranstaltungen dar“, ist Mag. Alexander Weichselberger, Mitglied der SEQIS Geschäftsleitung, angesichts der kommenden Veranstaltungen voller Vorfreude.

Coming up: „Mobile Testing: APPlaus, APPlaus, Qualität für unterwegs“

Den Anfang der vierteiligen Veranstaltungsreihe macht SEQIS Test Consultant Simon Dauth, MSc mit seinem Vortrag zum Thema mobiles Testen. Er wird unter anderem auf die Frage, worin die Unterschiede zwischen dem Test von mobilen Apps und dem Test von Desktop-Anwendungen liegen, eingehen. Die Teilnehmer erfahren darüber hinaus, was beim mobilen Testen besonders berücksichtigt werden muss und welche Tools zur Unterstützung eingesetzt werden.

„Mobile Geräte wie Smartphones und Tablets sind aus unserem Alltag kaum mehr wegzudenken. Dementsprechend ist in den letzten Jahren ein riesiger Markt für mobile Anwendungen entstanden. Sowohl Entwickler als auch Tester werden dadurch vor neue Herausforderungen gestellt. Wir setzen das mobile Testen auf eine Ebene mit dem klassischen Softwaretest und möchten somit die Wichtigkeit funktionierender und userfreundlicher Apps besonders hervorheben. Dies kann nur durch professionell durchgeführte Tests der mobilen Applikationen erreicht werden“, so Mag. Alexander Weichselberger zum Stellenwert des mobilen Testens.

Alle Interessierten haben am 19. März 2015 die Möglichkeit sich ihre kostenlosen 10 Tipps und Tricks zum Mobile App Testing zu holen.

Quelle: PresseBox.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Veröffentlicht von: