Markdorf. Der Teile- und Zubehörspezialist kfzteile24 hat den ERP-Experten KUMAVISION mit der Einführung einer integrierten Softwarelösung für den Filial- und Großhandel beauftragt. Die eingesetzte ERP-Lösung LS NAV basiert auf der weltweit eingesetzten Standardsoftware Microsoft Dynamics NAV und bringt zahlreiche branchenspezifische Funktionen für den Groß- und Einzelhandel mit. kfzteile24 verspricht sich davon nicht nur eine intelligente Vernetzung unterschiedlicher Verkaufskanäle, sondern sieht sich auch optimal für das weitere Wachstum aufgestellt.

„Ausschlaggebend für die Entscheidung waren einerseits die Branchenkompetenz sowie die Erfahrung von KUMAVISION im Handel, insbesondere im Online-Bereich. Andererseits konnten wir schnell unsere Zusammenarbeit auf eine partnerschaftliche Basis stellen, da auch das Menschliche wirklich stimmt“, erklärt Carsten Krüger, ERP-Projektleiter bei kfzteile24. Bislang arbeitet kfzteile24 im Softwarebereich mit einer Reihe von Eigenentwicklungen. Das starke Wachstum in den letzten Jahren ließ diese Lösungen an ihre Grenzen stoßen. Gefragt war eine skalierbare, zukunftssichere Software, die die unterschiedlichen Unternehmensbereiche von Einkauf über Verkauf, Vertrieb und Marketing bis hin zu Lager und Logistik miteinander verbindet.

Quelle: PresseBox.

Quelle: PresseBox.

KUMAVISION wird dazu bei kfzteile24 unternehmensweit die praxiserprobte ERP-Lösung LS NAV einführen, die um branchenspezifische Funktionen für den Teilehandel erweitert wird. „Wir verfolgen konsequent eine Omni-Channel-Strategie. Ziel ist es, unsere Filialen mit den angeschlossenen Werkstätten, Onlineshop und Telesales auf eine Datenbasis zu stellen und durch übergreifende Workflows noch besser miteinander zu vernetzen. Unsere Kunden profitieren damit von einer echten Rundum-Betreuung“, beschreibt Krüger die Vorteile des Projekts.

Integrierte Softwarelösung

LS NAV ist eine End-to-End-Lösung für den Handel, die von dem isländischen Hersteller LS Retail ehf. entwickelt wird. Sie vereint von Kasse über Filialverwaltung bis hin zu Headoffice alle Funktionen unter einer einheitlichen, benutzerfreundlichen Oberfläche. Die Basis Microsoft Dynamics NAV beinhaltet leistungsstarke Funktionen für alle Unternehmensbereiche inkl. einer voll integrierten Finanzbuchhaltung und deckt damit die Anforderungen des Groß- und Online-Handels umfassend ab. Damit wird die Grundlage für bereichsübergreifende, automatisierte Workflows und ganzheitlichen Kundenservice gelegt.

Erfolgreiches Pilotprojekt

kfzteile24 profitiert vom Know-how und der Branchenerfahrung von KUMAVISION gleich doppelt: Nach einem erfolgreich verlaufenen Besuch bei einem Referenzkunden beauftragte das Unternehmen KUMAVISION mit der Durchführung eines Pilotprojekts. „Wir konnten uns so in der Praxis von der Leistungsfähigkeit unseres Partners KUMAVISION und der angebotenen Softwarelösung überzeugen“, berichtet Krüger.

Mehr Effizienz, mehr Transparenz

Für kfzteile24 war es wichtig, dass der Partner ein breites Portfolio an Business-Lösungen mitbringt. So sind neben der eigentlichen ERP-Lösung auch eine Logistikanbindung an das Zentrallager und verschiedene Versanddienstleister geplant. Über eine DMS- und eine Workflow-Lösung sollen Abläufe zukünftig beschleunigt und die Mitarbeiter nachhaltig von administrativen Routine-Aufgaben entlastet werden. Auch das Thema Business Intelligence steht weit oben auf der Agenda: „Letztendlich geht es darum, den Wachstumskurs unseres Unternehmens durch betriebswirtschaftliche Auswertungen zu begleiten und neue Geschäftsfelder zu erschließen“, sagt Krüger.

Quelle: PresseBox.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Veröffentlicht von: