Quelle: PresseBox.

Quelle: PresseBox.

Die Software, entwickelt im bayerischen Stadtbergen, bietet die Möglichkeit Kunden, Projekte, Unterprojekte und Aufgaben abzubilden und Zeiten auf die unterschiedlichen Ebenen zu erfassen.

Zusätzlich zum Basisprodukt können einige Zusatzmodule zugekauft werden. So steht eine Faktura mit Angebots-, Rechnungs- und Mahnwesen zur Verfügung, ein Dokumentenmanagement, eine Leistungserfassung von nicht zeitbezogenen Kosten sowie ein CTI-Modul zur automatischen Erkennung von Anrufen über die TAPI-Schnittstelle.

Die Handhabung der Software ist intuitiv und die Einführung im Unternehmen benötigt nur wenige Stunden.

Die Investition in die Software ist bereits nach wenigen Einsatztagen amortisiert.

Anwendung findet die Software hauptsächlich in den Bereichen der Softwareentwicklung, in Ingenieurbüros, Anwaltskanzleien, Dienstleistungsbüros, aber auch in Werkstätten und im öffentlichen Dienst.

Vorbei ist die Zeit der Zettelwirtschaft!

Quelle: PresseBox.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Veröffentlicht von: