Köln (ots) – Deutschland spielt – und in Einsfestival dreht sich am gamescom Day alles um die virtuelle und interaktive Welt des Gaming. Anlässlich der weltgrößten Messe für Computer- und Videospiele in Köln bringt das ARD Digitalprogramm am Dienstag, 21.8. ab 20 Uhr Berichte, Reportagen, einen mehrfach preisgekrönten Spielfilm über einen autistischen Jugendlichen sowie eine coldmirror-Sondersendung zum Phänomen Gaming.

Um 20.01 Uhr trifft Moderator Thilo Jahn – ein Retro-Gamer aus den 90ern – in “EINSWEITERspeziell” auf die Gaming Expertin Katrin ‘Kaddi’ Fricke aka coldmirror – gemeinsam testen sie Neuigkeiten vom Spielemarkt. Im Anschluss berichtet Christoph Krachten in “Gamescom – Die Reportage” über die neuesten Messe-Highlights.

Um 20.45 Uhr zeigt Einsfestival den belgisch-niederländischen Spielfilm “Ben X” aus dem Jahr 2007. Der Teenager Ben ist Autist und hat sich in eine virtuelle Welt zurückgezogen, in der er als Ben X ein Held auf Level 80 ist. In der Schule aber wird er gemobbt. Irgendwann eskaliert die Situation.

Die Sondersendung “coldmirror – abgezockt” zum Phänomen Gaming beschließt den Abend um 22.15 Uhr. Die radikal neuen, sensationellen Ergebnisse: Dinosaurierknochen machen berühmt, putzige Tierchen leveln hässlich up, und die Zukunft liest Zeitung.

Weitere Informationen unter www.einsfestival.de/ereignisse/2012/gamescom.jsp

Fotos unter www.ard-foto.de

Orginal-Meldung: http://www.presseportal.de/pm/66966/2307869/die-wollen-doch-nur-spielen-21-august-ist-gamescom-day-in-einsfestival/api

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest