Ratgeber

WLAN Call – Was ist das und wie funktioniert’s?

Funkloch adé?

Mit WLAN Call können Sie Ihr Smartphone über das WLAN-Netzwerk benutzen, um Anrufe zu tätigen. Es bietet gleiche Vorteile wie das herkömmliche Telefonieren über Mobilfunknetze, aber mit der zusätzlichen Verfügbarkeit und Benutzerfreundlichkeit, die nur ein WLAN bieten kann. Erfahre in diesem Ratgeber-Artikel mehr über die Funktionsweise von WLAN Call und wie Du es verwenden kannst.

Einleitung in die WLAN Telefonie

Du denkst vielleicht, dass ein WLAN Call kompliziert ist, aber eigentlich ist es ganz einfach. WLAN Calling, auch bekannt als Voice-over-Wi-Fi (VoWiFi), ist eine Technologie, die es Dir ermöglicht, Telefonate über WLAN zu tätigen. Anstatt über ein Mobilfunknetz zu telefonieren, kannst Du einfach Dein WLAN-Netzwerk benutzen, um überall und jederzeit mit Deinen Freunden und Familienmitgliedern in Kontakt zu bleiben. Dies ist besonders praktisch, wenn Dein Mobilfunknetz in einigen Gebieten schlecht ist oder wenn Du auf Reisen bist. WLAN Calling ist eine schnelle, sichere und zuverlässige Art, überall zu telefonieren.

Um WLAN Calling zu nutzen, benötigst Du lediglich ein WLAN-Netzwerk und ein Gerät, das WLAN Calling unterstützt. Wenn Du ein solches Gerät hast, dann kannst Du einfach Deine WLAN-Verbindung einrichten und dann die WLAN Calling-Funktion auf Deinem Gerät aktivieren. Sobald Du dies getan hast, kannst Du mit jedem anderen Gerät, das ebenfalls WLAN Calling unterstützt, kostenlos über WLAN telefonieren. Es ist ein einfacher und schneller Prozess und Du kannst sofort loslegen.

Was ist ein WLAN-Call?

Ein WLAN Call ist ein drahtloser Internetanschluss, der über ein lokales Funknetzwerk (WLAN) erfolgt. Mit einem WLAN Call kannst du überall dort, wo es ein WLAN-Netzwerk gibt, online gehen und auf das Internet zugreifen. Es ist einfach und kostengünstig, da du keine Kabel installieren musst. Mit einem WLAN Call kannst du auch über das Mobilfunknetz telefonieren. Alles, was du dafür brauchst, ist ein Smartphone, Tablet oder Laptop, das WLAN unterstützt, und ein WLAN-Netzwerk, das du benutzen kannst. Du musst nicht einmal eine App oder ein Programm herunterladen. Wenn du ein WLAN-Netzwerk gefunden hast, kannst du einfach einen WLAN Call initiieren und loslegen.

Wie funktioniert ein WLAN-Call?

Ein WLAN Call ist eine komfortable Möglichkeit, sich unterwegs über das Internet zu verbinden. Mit deinem Smartphone kannst du jederzeit überall und jederzeit telefonieren, ohne dass du eine separate SIM-Karte benötigst. Es ist sehr einfach, einen WLAN Call zu nutzen. Zuerst musst du sicherstellen, dass die WLAN-Verbindung deines Smartphones aktiviert ist und dass du dich in einem WLAN-Netzwerk befindest. Anschließend öffnest du die Einstellungen deines Smartphones und wählst die Option „WLAN Call“ aus. Gib deine Telefonnummer und dein Passwort ein und bestätige, dass du die Nutzungsbedingungen akzeptiert hast. Nun bist du dran und kannst das WLAN-Netzwerk nutzen, um Anrufe zu tätigen und zu empfangen.

Vorteile von WLAN-Calls

Ein WLAN Call ist eine kabellose Verbindung, die es ermöglicht, mit einem Handy über ein lokales WLAN Netzwerk zu telefonieren. Wenn Du ein WLAN Call tätigst, wird Dein Telefonanruf über das WLAN Netzwerk übertragen, anstatt über das Mobilfunknetz. Dadurch profitierst Du von verbesserten Verbindungsqualität und stabileren Anrufen. WLAN Calls sind günstiger als Anrufe über das Mobilfunknetz und ermöglichen auch zusätzliche Funktionen wie Videokonferenzen. Wie funktioniert das? Es ist ganz einfach: Zuerst musst Du ein WLAN Netzwerk mit einer guten Internetverbindung finden. Anschließend verbindest Du Dein Handy mit dem Netzwerk und kannst dann über das WLAN telefonieren. Die Verbindung erfolgt über eine spezielle App, die auf dem Handy installiert werden muss. Wenn Du einen WLAN Call tätigst, wird die Verbindung vom Netzwerk über das Internet an den Empfänger übermittelt. Das ist der Grund, warum WLAN Calls so kostengünstig sind – weil es keine Kosten für den Verbindungsaufbau über das Mobilfunknetz gibt.

Nachteile von WLAN-Calls

Wenn du bereits einmal einen WLAN Call gemacht hast, weißt du, dass es eine praktische Alternative zu normalen Telefonaten ist. Aber es gibt auch einige Nachteile, die es zu beachten gilt. Zum Beispiel können WLAN Calls durch schlechte Netzwerkverbindungen unterbrochen werden. Dies bedeutet, dass du möglicherweise nicht in der Lage sein wirst, ein klares Gespräch zu führen oder gar die Verbindung zu verlieren. Außerdem ist die Qualität der Audioübertragung ebenfalls schlechter als bei herkömmlichen Telefonanrufen, da es zu Echo und anderen Verzögerungen kommen kann. Außerdem kann es bei manchen Anbietern auch zu hohen Gebühren kommen, wenn du über WLAN Calls in andere Länder telefonierst.

Welche Geräte unterstützen WLAN-Call?

WLAN Calls sind eine einfache Möglichkeit, Anrufe über dein WLAN-Netzwerk zu tätigen, ohne dein Datenvolumen zu verbrauchen. Es ist eine gute Option für Menschen, die ihre Handy-Rechnungen senken möchten, und auch für diejenigen, die in Gebieten leben, in denen ein schlechtes Mobilfunknetz vorhanden ist. Es ist auch eine gute Option, wenn du deine Kontakte über mehrere Geräte hinweg anrufen möchtest. Um WLAN Calls nutzen zu können, müssen sowohl dein Anrufer als auch der Angerufene ein kompatibles Gerät haben, welches WLAN Calls unterstützt. Es gibt viele verschiedene Smartphones, Laptops und Tablets, die WLAN Calls unterstützen. Viele der neuesten Geräte von Apple, Samsung, Huawei und anderen großen Marken unterstützen WLAN Calls, und du kannst auch einige ältere Modelle mit einem Firmware-Update aktualisieren, damit sie die Funktion unterstützen. Es gibt auch viele WLAN-fähige Telefone, die speziell für WLAN Calls entwickelt wurden, und du kannst sie in vielen Geschäften kaufen. Wenn du also überlegst, ob WLAN Calls für dich geeignet sind, solltest du überprüfen, ob dein Gerät kompatibel ist.

Fotohinweis: Auf dem Foto kann man sehen, dass das Telekom Mobilfunknetz nur sehr schwach vorhanden ist, dafür aber ein starkes WLAN Signal vorhanden ist. Das genutzte iPhone nutzt deswegen den WLAN Call Standard, um Telefonate in bester Qualität abwickeln zu können. Die benutzte Dual-SIM-Karte von SIPGATE hingegen kann kein WLAN Call. Das ist für Sipgate Kunden besonders ärgerlich, weil das von Sipgate genutzte Telefonica O2 Mobilfunk-Netzwerk an sich den WLAN Call Standard definitiv unterstützt.

Veröffentlicht von:

Sven Oliver Rüsche
Sven Oliver Rüsche
Hallo mein Name ist Sven Oliver Rüsche. Seit mehr als 20 Jahren bin ich beruflich in der ITK Branche tätig. Als ehemaliger Vertriebsleiter von Telekom-Partner-Shops und als langjähriger Internet-Unternehmer habe ich die Telekommunikation, die Computertechnik und die Telekommunikation in ihren Anfängen im Detail kennengelernt und begleite diese redaktionell seit dem. Sie erreichen mich direkt über die ARKM Mastodon Instanz mit meinem Benutzernamen sor@social.arkm.de - oder über die im TeDaMo - Impressum hinterlegte Mailadresse.

Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Das könnte auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"