Darmstadt. Die von Adiccon entwickelte iPhone App SolarData ist eine der wenigen Apps, die unabhängig von einem hersteller-spezifischen Portal und ohne Zusatzeinrichtungen (z.B. Datenlogger) genutzt werden kann.

Bild: SolarData.

Bild: SolarData.

SolarData erlaubt es, die Erträge einer Photovoltaik-Anlage zu erfassen, auszuwerten und mit den Vorjahren zu vergleichen. Typische Ertragskennzahlen, wie kalkulierter Zielertrag, aktuell erreichter Anteil am Zielertrag, Tages-Maximum, -Mittel und -Minimum eines Jahres werden ermittelt und übersichtlich dargestellt. Zusätzlich steht eine informative graphische Anzeige der Erträge zur Verfügung.

SolarData bietet darüber hinaus die Möglichkeit eine Verbindung zum Solar-Ertrags-Portal PV-Log.com herzustellen. Aus PV-Log.com können eine bestehende Anlagenkonfiguration übernommen und die Ertragsdaten synchronisiert werden.

Mit dem aktuellen Update auf Version 1.3.0 führt Adiccon neben der Aktualisierung der Vergütungssätze gemäß dem deutschen Erneuerbare Energien Gesetz (EEG) für die Monate Oktober bis Dezember 2014 eine Reihe weiterer Funktionserweiterungen ein.

Als neue Ertragskennzahl für die Ertragsbilanz eines Jahres wird nun das Datum, zu dem 100% des Zielertrags eines Jahres erreicht sind, ausgewertet und angezeigt. Darüber hinaus wurde eine neue graphische Darstellung der Tageserträge eines Jahres ergänzt. Zwischen den Grafiken für Monats- und Tageserträgen kann komfortabel mittels Pinch-Gesten gewechselt werden.

Weitere Neuerungen sind: Anpassungen für iOS 8 sowie die neuen iPhone-Modelle iPhone 6 und iPhone 6 plus.

Das Update von SolarData ist ab sofort im deutschen App Store von Apple verfügbar.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Veröffentlicht von: