Die Welt der Telekommunikation

Konferenz der Messevorschau tagte in Schanghai

Schanghai (ots/PRNewswire) –

Die 4. All China Printing Technology Equipment (All in Print China 2011), die von Printing Technology Association of China, China Academy of Printing Technology und der Messe Düsseldorf (Shanghai) Co., Ltd. veranstaltete internationale Fachmesse für die Druckindustrie, wird vom 14. bis 17. November 2011 im Shanghai New International Expo Center stattfinden. Diese ermutigende Nachricht wurde publik, als zum 30. Juni alle Messestände für die All in Print China 2011 ausgebucht waren.

Um den Hauptakteuren der Branche einen klareren und besseren Überblick über die Highlights der All in Print China 2011 zu vermitteln, hielten die Veranstalter der Messe am 3. August eine Vorschaukonferenz im Kerry Hotel, Pudong, Schanghai ab. Bei dieser Konferenz wurden die herausragenden Details der Messe und die Aussteller mit ihren jüngsten Exponaten vorgestellt. Die Konferenz lockte mehr als 130 Teilnehmer an, einschliesslich Vertretern namhafter Unternehmen der Branche, Führungskräften der Druck- und Verpackungsverbände sowie Fachmedien aus aller Welt.

Gipfeltreffen der Industrie für brillante Drucktechnologie und Druckeinrichtungen

Vertreter der wichtigsten Austeller veröffentlichten während der Konferenz ihre neuesten Druckgeräte und Drucktechnologien, die bei der All in Print China 2011 ausgestellt werden sollen. Im Digital- und Vordruckstufenbereich werden solch namhafte Firmen wie Kodak, Fujifilm, Fuji Xerox, Konica Minolta, EPSON, EFI, Founder, BASCH, Cron und Konita teilnehmen. Kodak wird Tintenstrahldrucksysteme wie PROSPER 1000, NexpressSX, Prosper S10 und DS5300 ausstellen, die für Lösungen wie Publishing-on-Demand, digitalen Etikettendruck, personalisierten kommerziellen Druck und elektronische Produktrückverfolgung vorgesehen sind. Als offensive Reaktion auf die Thematik grünes Drucken wird Fujifilm herkömmliche, digitale und umweltfreundliche Lösungen vorstellen. Fuji Xerox wird sich ebenfalls mit digitalen Druckgeräten wie Nuvera288, C1000P, DC8002, C550/560P und DC1450G von seiner starken Seite zeigen. Founder wird das EagleJet P5000 Tintenstrahldrucksystem vorstellen, eine Lösung für Digital Publishing und kommerziellen Druck, die die Aufmerksamkeit der Besucher auf sich ziehen wird. Konica Minolta wird an der All in Print China in 2011 mit seiner neuen bizhub PRESS Digitaldruckserie teilnehmen.

Im Druckgerätebereich wird der internationale Druckgigant Komori seine Vierfarb-Offsetpresse Lithrone-G440+H-UV vorstellen, ein innovatives UV-Trocknersystem mit der Bezeichnung H-UV System, eine Offsetlösung für Publishing-on-Demand sowie PDC-SX, der nächsten Generation des Farbmanagements. Eine ganze Reihe von einheimischen Herstellerfirmen von Druckmaschinen, wie Shanghai Electric Printing Packaging Machinery Group, SYNNEX China und Jiangsu Changsheng Group Co., Ltd. werden ebenfalls auf der Messe vertreten sein und für ihre zahlreichen neuen Produkte werben. Shanghai Electric Printing Packaging Machinery Group wird Walzenoffsetpressen, Bogenoffsetpressen, digitale Druckmaschinen, eine automatische Anlage für das Binden von Druckwerk, eine automatische Heissprägungsstanze, eine automatische Falzklebemaschine und eine automatische Produktionsstrasse zum Stanzen und vieles mehr ausstellen; SYNNEX China wird verschiedene neue Produkte von seinen sieben Niederlassungen auf der Messe zeigen; Beijing Jia He Ding Xin Technology Business Co., Ltd. wird Offsetdruck und digitale Druckmaschinen, wie die RYOBI 520GE/GX Sexto Vierfarb-Druckmaschine und die digitale Farbdruckmaschine DINGA C6000/C7000 zeigen; Jiangsu Changsheng Group Co., Ltd. wird seine neuen Produkte, wie den grossen CSS102-4 Vierfarb-Offset-Perfector, die fünffarbige UV-Offsetdruckmaschine CS102-5UL und den grossen Offset-Perfector CSS1040B1 vorführen und damit die Stärke der einheimischen Produkte unter Beweis stellen.

Ausserdem wird das Verpackungs- und Post-Press-Unternehmen Masterwork Machinery Co., Ltd. seine Lösung für mehrfache Heissprägung, automatisierte Stanzlösung mit Abfallentfernung, eine digitale Qualitätsprüfmaschine und seine High-Speed-Faltlösung für High-Speed-Faltklebemaschinen und vieles mehr zeigen. Taiyo Kikai, aus dem Etiketten- und Rechnungsdruckbereich wird kombinierte Etikettendruckmaschinen und eine Komplettlösung für Etikettendruck ausstellen; EskoArtwork wird sein intelligentes Verpackungsverfahren und eine Lösung zur Etikettenverarbeitung vorführen.

AIP 2011 wird für Sie den Gipfel der Druckindustrie im Herbst abhalten

Seit ihrer Einführung in 2003 ist die All in Print China kontinuierlich acht Jahre lange gewachsen. Durch den Leitsatz des Veranstalters, nach Qualität zu streben und sich auf Service zu konzentrieren, hat die Fachmesse umfangreiche Unterstützung und grosse Anerkennung von den Ausstellern der vorhergehenden Messen erfahren, und ist dadurch zu einer der bekanntesten, allumfassenden Fachmessen für Drucktechnologie und Druckmaschinen in China angewachsen. Die Gesamtausstellungsfläche der All in Print China 2011 wird voraussichtlich um die 71.000 m2 gross sein; die Messe wird mehr als 600 Aussteller aus aller Welt und über 100.000 Fachbesucher begrüssen. Von Beginn an hat die All in Print China 2011 eine hohe Anzahl von Ausstellungsbewerbungen erhalten und die Ausstellungsstandflächen von mehr als 80 % der grossen Aussteller sind verglichen mit der vorherigen Messe enorm gewachsen.

Während der Messe werden den Besuchern über ein Dutzend Veranstaltungen und Foren geboten, wie das China Printing Forum 2011 und das “Digital Printing in China” Technology Summit Forum; die Veranstalter werden sich ebenfalls den Bemühungen von massgeblichen Industrieverbänden anschliessen, um verschiedene Seminare und Veranstaltungen abzuhalten und Ausstellern bei Kundenveranstaltungen und Presskonferenzen behilflich zu sein. Abgesehen von der Einrichtung besonderer, kundenangepasster Zonen, die Themen wie Digital und Druckvorstufe, CTP, Tinte, Direct Mailing und Medien in 2011 abdecken, hat die All in Print China spezielle Zonen für grünes Drucken, Weiterbildung sowie für Etiketten- und Rechnungsdruck errichtet, um den Besuchern mehr Glanzpunkte zur Schau zu stellen.

Weitergehende Information über die Fachmesse ist unter http://www.allinprint.com erhältlich.

Orginal-Meldung:

Schlagwörter
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Back to top button