Die Welt der Telekommunikation

NetComm Wireless arbeitet mit Grid Net an der Einführung von 3G-fähigen Kommunikationskarten für das Smart Grid

Sydney (ots/PRNewswire) – NetComm Wireless Limited , ein führender Anbieter von Wireless-Produkten, und Grid Net, das führende Unternehmen für Mobilfunk- und Smart-Grid-Software, kündigten heute eine strategische Allianz an, um Smart-Grid-Geräte weltweit 3G-fähig zu machen. Grid Net entschloss sich dazu, NetComm Wireless mit der Konzeption, Entwicklung und Herstellung von Grid Net-kompatiblen, 3G-fähigen Karten zur Drahtloskommunikation für den globalen Smart-Grid-Markt zu beauftragen. Australien ist der erste Markt, auf dem Grid Net-kompatible Kommunikationskarten eingeführt werden. Die Märkte der Vereinigten Staaten und der Europäischen Union werden in Kürze folgen. ?Grid Net hat die beispiellose Flexibilität, Skalierbarkeit und hohe Sicherheit unserer drahtlosen Smart-Grid-Softwareplattform eindrucksvoll unter Beweis gestellt“, so John W. Combs, Vorstandsvorsitzender und CEO von Grid Net. ?Im Zuge dieser Geschäftspartnerschaft mit NetComm Wireless, dem unangefochtenen Branchenführer bei Wireless-Produkten zur Datenkommunikation, können wir innovative Smart-Grid-Lösungen noch schneller auf dem Weltmarkt einführen. Wir sind begeistert, NetComm Wireless an unserer Seite zu haben.“ David Stewart, der Präsident und CEO von NetComm Wireless, erklärte: ?Mit rasanter Geschwindigkeit etablieren sich drahtlose Smart Grids immer mehr auf dem Weltmarkt. Von der Kombination unserer Kompetenzen im drahtlosen M2M-Bereich mit Grid Nets hochmoderner Softwareplattform für drahtlose Smart Grids versprechen wir uns daher erhebliche Vorteile und gehen davon aus, dass dies auf den gesamten Markt zutrifft. Im Zuge unserer Kooperation mit Grid Net ergeben sich für globale Energieversorger bemerkenswerte neue Möglichkeiten, während sich die Branche auf die flächendeckende Einführung auf dem Massenmarkt vorbereitet.“ Während vertikal integrierte Branchen aus aller Welt zunehmend auf automatisiertes Zubehör und Systeme mit M2M-Technologie setzen, wird NetComm Wireless weiterhin strategische Geschäftspartnerschaften mit führenden Unternehmen aus der Mobilfunkbranche eingehen, um der riesigen globalen Nachfrage nach drahtloser M2M-Kommunikation Rechnung zu tragen. Dies betrifft beispielsweise die Energieversorgungsbranche, das Transportwesen, die Bereiche Sicherheit und Überwachung sowie das Bank- und Gesundheitswesen, das Transportwesen und den Bergbau. Informationen zu NetComm Wireless NetComm Wireless Limited ist ein führender Anbieter innovativer Breitbandprodukte und beliefert bedeutende Telekommunikationsbetreiber, Kernnetzbetreiber und Systemintegratoren aus aller Welt. Seit nunmehr 30 Jahren baut NetComm sein Produktportfolio aus Weltneuheiten im Datenkommunikationsbereich weiter aus. Das Unternehmen ist ein angesehener globaler Anbieter von Wireless-Geräten für das 3G- und 4G-Netz und versorgt bedeutende Telekommunikationsbetreiber, den M2M-Markt (Machine-to-Machine) sowie Breitbandmärkte in ländlichen Gebieten. NetComms Produkte sind darauf ausgelegt, alle heutigen Anforderungen datenintensiver Breitbandanwendungen im privaten, gewerblichen und industriellen Bereich zu erfüllen. Außerdem können sie umfassend angepasst und entsprechend den Fortschritten in globalen Netzwerken leistungsmäßig optimiert werden. Das im australischen Sydney ansässige Unternehmen NetComm betreibt Niederlassungen in Neuseeland, Nordamerika und dem Nahen Osten. Für nähere Informationen zu NetComm besuchen Sie: www.netcommwireless.com [http://www.netcommwireless.com/] Informationen zu Grid Net Grid Net ist das führende Unternehmen für Mobilfunk- und Smart-Grid-Software. Mit der Einführung des ersten privaten 4G-Mobilfunknetzes leistete das Unternehmen 2008 im Mobilfunk- und Smart-Grid-Bereich Pionierarbeit. Heute steht das Unternehmen an der Spitze der öffentlichen 3G-Mobilfunk- und Smart-Grid-Bewegung. Die Grid Net-Plattform – ein zentral verwaltetes und umfassend verbreitetes Betriebssystem für das Smart Grid – bietet Energieversorgern und Lösungspartnern die Möglichkeit, mehrere Grid-Anwendungen wie Advanced Metering, Demand Response Load Control, Distribution Monitoring Control sowie Premise Area Networking sicher und strategisch einzusetzen. Grid Net hat seinen Firmensitz in San Francisco im US-Bundesstaat Kalifornien und betreibt Niederlassungen im australischen Sydney und Melbourne. Unterstützt wird das Unternehmen von Intel Capital, Braemar Energy Ventures, Catamount Ventures, Cisco Systems und GE Energy Financial Services. Erfahren Sie mehr auf grid-net.com [http://grid-net.com/] und folgen Sie uns auf twitter.com/Grid_Net []. Presseanfragen: Stephanie Wilson Kommunikationsmanagerin NetComm Wireless Telefon: +61-2-9424-2045 E-Mail: [email protected][mailto: [email protected]] Web site: http://www.netcommwireless.com/ http://grid-net.com/

Orginal-Meldung:

Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"