Berlin. AVM auf der Cebit 2015 – Halle 13, Stand C48

– Vier neue FRITZ!Box-Modelle für ein schnelles Zuhause

– High End WLAN AC Wave 2 mit 2,5 GBit/s und Multi-User MIMO

– Das nächste FRITZ!OS mit mehr Übersicht bei Heimnetz, WLAN und FRITZ!Fon

– FRITZ!Box Cable Technologiestudie – Die Zukunft am Kabelanschluss

Auf der Cebit 2015 präsentiert AVM vier neue FRITZ!Box-Modelle, eine Technologiestudie zur Zukunft am Kabelanschluss und eine Vorschau auf das kommende FRITZ!OS. Ein Highlight des Messeauftritts ist die FRITZ!Box 4080 mit höchster WLAN-Performance von bis zu 2,5 GBit/s und Multi-User-MIMO-Technologie mit WLAN AC Wave 2. Für Einsteiger eignet sich die FRITZ!Box 4020, die kleinste FRITZ!Box aller Zeiten mit vollem Heimnetzkomfort von FRITZ!OS.

 Quelle: "obs/AVM GmbH".

Quelle: “obs/AVM GmbH”.

Sie ist wie die FRITZ!Box 4080 ein WLAN-Router und lässt sich flexibel an Kabel-, DSL- oder Glasfasermodems einsetzen. Darüber hinaus zeigt AVM zwei neue Spezialisten: Die FRITZ!Box 7430 bietet schnellen Internetzugang an IP-basierten DSL-Anschlüssen und die FRITZ!Box 6820 LTE eignet sich perfekt für zuhause und unterwegs. Das kommende FRITZ!OS, die Software der FRITZ!Box, präsentiert sich vielseitig wie nie mit neuer Heimnetzübersicht, detailreichem WLAN-Monitor oder neuen Startbildschirmen für FRITZ!Fon. Unter dem Motto “FRITZ! – Schneller zu Hause” zeigt AVM alle Neuheiten in Halle 13 live im Einsatz.

Quelle: ots.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest