Hannover (ots) – Die CeBIT Global Conferences 2012 (CGC) nehmen Fahrt auf. Die Schwerpunktthemen stehen fest und der “Call for Speakers” geht in die erste Runde. Vom 6. bis 9. März werden erneut internationale Top-Manager der CXO-Kategorie in Hannover erwartet, um die zentralen Fragestellungen aus den Bereichen IT und Telekommunikation, digitale Medien und Consumer Electronics zu erörtern. Themen der CGC 2012 sind intelligente Netze, der neue Umgang mit der “Cloud”, Internet und Lifestyle sowie das Social Business.

Die CeBIT Global Conferences haben sich seit ihrer Premiere im Jahr 2008 in kürzester Zeit zum bedeutendsten Kongress der ITK-Wirtschaft entwickelt. “Nur auf der CeBIT kommen die relevanten Meinungsführer der digitalen Welt aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Medien zusammen. Die CeBIT Global Conferences liefern die passende Bühne, um in den Dialog zu treten, die Anforderungen der digitalen Zukunft zu formulieren, Lösungen zu diskutieren und Visionen aufzuzeigen”, betont CeBIT-Vorstand Ernst Raue.

Während der CeBIT 2011 beteiligten sich mehr als 50 internationale Top-Referenten an den CeBIT Global Conferences. Darunter waren EU-Kommissarin Neelie Kroes, der CEO von Ford Alan Mulally, Mozilla-Chef Gary Kovacs, der CEO von Siemens Enterprise Communications Hamid Akhavan, der Chef von Capgemini Paul Hermelin, der führende US-Blogger Chris Pirillo sowie Parker Harris, Gründungsmitglied von Salesforce. Mehr als 3 200 Besucher aus über 100 Ländern nahmen an den Keynotes, Talks und Panels teil.

Die CeBIT Global Conferences richten sich an Entscheidungsträger aus Anwenderunternehmen der Industrie und der ITK-Wirtschaft, an Entrepreneurs und interessierte Multiplikatoren. Die Besucher können sich während der vier Kongresstage im März 2012 auf ein hochkarätiges Programm mit topaktuellen Themen freuen.

Das Motto des ersten CGC-Tages, Dienstag, 6. März, lautet “All things smart”. Im Mittelpunkt stehen die nachhaltige Energieversorgung, intelligente Verkehrssteuerung, Mobilität, Bildung und Gesundheit. Das Ausmaß des Klimawandels und die beginnende Verknappung von Ressourcen erfordern neue Lösungen. Hier bietet die digitale Wirtschaft innovative ITK-Lösungen, um den Klimaschutz und die Ressourceneffizienz massiv zu unterstützen.

Das Schwerpunktthema am Mittwoch, 7. März, heißt “Flying the Cloud”. Spätestens seit der CeBIT 2011 ist Cloud Computing ein fester Begriff für all diejenigen, die kostengünstigen Speicherplatz und einfache Zugriffsmöglichkeiten auf Daten und Anwendungen suchen. Mittlerweile geht es aber nicht mehr nur um die Verfügbarkeit, sondern vor allem um die intelligente Nutzung. So dient die Wolke beispielsweise als Interaktionsplattform zwischen Unternehmen, Partnern und Kunden. Inhalte des Thementages “Flying the Cloud” sind unter anderem Cloud Storage und Cloud Prozesse, Privacy, Mobility und Konvergenz.

Der Donnerstag, 8. März, steht im Zeichen der intelligenten Heimvernetzung. Die Keynotes und Panels behandeln das Thema “Upgrade your Lifestyle: Entertainment, Mobility, Content”. Nach der umfassenden Vernetzung der Arbeitswelt wird das Internet nun auch zur Grundlage in unserem Zuhause. Schwerpunkte des Thementages sind WebTV, Home Entertainment, mobiles Fernsehen und Augmented Reality.

Am Freitag, 9. März, geht es um den Einzug der sozialen Netzwerke in den Business-Alltag. Unternehmen kommunizieren bereits über eine Vielzahl unterschiedlicher Social-Media-Kanäle. Dennoch bleiben Fragen nach überzeugenden Strategien, nach der Sicherheit und nach den Möglichkeiten der Monetarisierung. Deshalb lautet das Motto am vierten Tag der CeBIT Global Conferences 2012: “Social Business: Listen, Share, Care”.

Die CeBIT Global Conferences sind wesentlicher Bestandteil der CeBIT, dem weltweit wichtigsten und internationalsten Ereignis der digitalen Wirtschaft. Sie werden vom 6. bis 9. März täglich von 10 bis etwa 13 Uhr durchgeführt. Veranstaltungsort ist der Saal 2 im Convention Center (CC) auf dem Messegelände Hannover. Der Eintritt ist für CeBIT-Besucher kostenfrei. Die Konferenzsprache ist Englisch mit deutscher Simultanübersetzung. Weitere Informationen stehen im Netz unter www.cebit.de/de/cgc in deutscher und unter www.cebit.de/en/cgc in englischer Sprache. Ansprechpartnerin für die Redaktion: Gabriele Dörries Tel.: +49 511 89-31014 E-Mail:gabriele.doerries@messe.de Weitere Pressetexte und Fotos finden Sie unter: www.cebit.de/presseservice

Orginal-Meldung: http://www.presseportal.de/pm/13314/2085567/cebit-global-conferences-2012-nehmen-fahrt-auf-schwerpunktthemen-stehen-fest-call-for-speakers-geht/api

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Veröffentlicht von: