Köln (ots) – Der Regierungs-Airbus von Bundeskanzlerin Angela Merkel ist in der vergangenen Nacht beim Anflug auf den Köln-Bonner Flughafen von unbekannten Tätern mit einem Laserpointer geblendet worden. Das erfuhr der WDR aus Sicherheitskreisen. Die Kanzlerin war mit der Maschine zuvor von Paris nach Berlin zurückgeflogen, anschließend war der Airbus nur mit der Besatzung zur Luftwaffen-Flugbereitschaft nach Köln-Bonn zurückgekehrt. Nach WDR-Informationen blendeten die unbekannten Täter vergangene Nacht auch die Piloten dreier anderer Maschinen im Anflug auf Köln-Bonn. Die Kölner Polizei setzte bei der Fahndung einen Hubschrauber ein, konnte aber keine Täter ermitteln. Die Bundesluftwaffe bestätigte dem WDR, dass ein Airbus der Bundeswehr Ziel einer Laser-Attacke geworden sei.

Mit Quellenangabe WDR Lokalzeit aus Köln (Freitag, 02.09.2011, 19.30 – 20.00 Uhr im WDR Fernsehen) ab sofort zur Veröffentlichung frei.

Besuchen Sie auch die WDR Presselounge: www.presse.WDR.de

Orginal-Meldung: http://www.presseportal.de/pm/7899/2105923/wdr-lokalzeit-koeln-kanzlerinnen-airbus-von-laserpointer-geblendet/api

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Veröffentlicht von: