Hamburg – Die Möglichkeit, von überall auf das Internet zugreifen zu können, erfreut sich seit Jahren zunehmender Beliebtheit. So haben im vergangenen Jahr 69 Prozent der Internetnutzer mobil gesurft. Auch Online Banking wird immer mehr über das Smartphone oder das Tablet abgewickelt. Das Finanzvergleichsportal FINANZCHECK.de hat sich angesehen, ob dieser Trend sich auch auf die Kreditanfragen auswirkt.

Quelle: FINANZCHECK.de

Quelle: FINANZCHECK.de

Verbraucher, die auf der Suche nach einem Kredit sind, interessieren sich vorrangig für die Finanzierung eines Gebrauchtwagens, einer Renovierung oder die Umschuldung eines bestehenden Kredits. Die Suche nach einem dieser Finanzierungen erfolgt meist über den heimischen Computer. Um ihre Finanzen scheinen sich deutsche Verbraucher insofern nach wie vor am liebsten in den eigenen vier Wänden zu kümmern – und auch das Thema Datenschutz spielt hier eine bedeutende Rolle.

Über mobile Geräte wie Smartphone oder Tablet hingegen suchen Verbraucher vorallem nach einem Kredit für einen Umzug, kleinelektronische Geräte oder aber eine Einrichtung.

Spitzenreiter der mobilen Nutzung sind dabei Berlin, Nordrhein-Westfalen und Hamburg, während Kreditnehmer aus Baden-Württemberg und Bayern das Schlusslicht der mobilen Nutzung darstellen.

Quelle: FINANZCHECK.de

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest