Bonn (ots) – Die Deutsche Telekom steht an der Spitze der vertrauenswürdigsten deutschen Marken und ist damit führend im Vertrauen der Konsumenten. Nach der aktuellen Studie “European Trusted Brands 2014” überzeugt das Telekommunikationsunternehmen in den Kategorien “Mobilfunkservice” und “Internetanbieter”. Zuvor wurde die Deutsche Telekom laut aktuellem Ranking “Brand Finance Global 500” als international wertvollste deutsche Marke ermittelt.

“Das Vertrauen in die Marke ist eine wesentliche Voraussetzung für eine stabile Kundenbeziehung. Wir wollen Kunden begeistern und ihnen beste Produkt- und Servicequalität anbieten. Das uns entgegengebrachte Vertrauen der Konsumenten zeigt, dass wir auf einem guten Weg sind”, sagt Hans-Christian Schwingen, Leiter Markenstrategie und Marketing Kommunikation der Deutschen Telekom. “Markenführung und Markenentwicklung sind wichtige Disziplinen, die auf die Unternehmensstrategie einzahlen und mit zum Unternehmenserfolg beitragen.”

Starke Marke, starker Auftritt: die Deutschen Telekom auf der CeBIT 2014 - Quelle: "obs/Deutsche Telekom AG/Norbert Ittermann"

Starke Marke, starker Auftritt: die Deutschen Telekom auf der CeBIT 2014 – Quelle: “obs/Deutsche Telekom AG/Norbert Ittermann”

Die Studie Reader’s Digest European Trusted Brands wird seit 2001 durchgeführt und zählt zu den etablierten und größten Verbraucherstudien in Europa. Die Studie zum Markenvertrauen der Verbraucher ermittelt die vertrauenswürdigsten Marken in mehr als 30 verschiedenen Produktkategorien und ohne Vorgabe von Marken. Allein in Deutschland haben 4.882 Befragte repräsentativ für die deutschen Konsumenten ihre vertrauenswürdigsten Marken nach den Kriterien Qualität, Kenntnis der Kundenbedürfnisse, Preis-Leistungs-Verhältnis, Image und Nachhaltigkeit bewertet. Weitere Informationen zur Studie unter http://www.rdtrustedbrands.com.

Telekom ist wertvollste deutsche Marke

Zuvor wurde die Deutsche Telekom laut aktuellem Ranking “Brand Finance Global 500” als wertvollste deutsche Marke ermittelt. Das Telekommunikationsunternehmen verweist demnach die Automarken BMW, Volkswagen und Mercedes-Benz auf die Plätze. Die Top-Platzierung der Deutschen Telekom ist vor allem auf das erfolgreiche Redesign ihrer Dachmarke zurückzuführen. Im weltweiten Vergleich belegt der Telekommunikationskonzern als bestes deutsches Unternehmen Platz 14. Dass im “Autoland Deutschland” eine Telekommunikationsmarke die Autohersteller von den ersten Plätzen verdrängt, unterstreicht die wachsende Bedeutung der Technologiebranche und folgt dem globalen Trend, begründen die Experten von Brand Finance.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Veröffentlicht von: