Die Welt der Telekommunikation

Drei Tage volles Programm und viel Branchenprominenz im "Jobs und Karriere"-Forum auf der gamescom

München (ots) – Bewerbungstipps und spannende Einblicke in den Arbeitsalltag der Spiele-Entwickler / Fast 50 Vorträge hochkarätiger Branchenexperten / Über 300 Job-Angebote für Nachwuchs-, Fach- und Führungskräfte / 300 qm großer Stand in Halle 8

München, 15. August 2011 – Was sind die besten Tricks für eine erfolgreiche Bewerbung? Wie wird aus einer Idee eigentlich ein fertiges Spiel? Und warum suchen Games-Entwickler nicht nur händeringend nach Programmierern, sondern auch nach Juristen, Autoren und Betriebswirtschaftlern? Diese und viele weitere Fragen werden vom 18. bis zum 20. August im “gamescom Jobs Karriere”-Forum (Stand B40, Halle 8) beantwortet, das die IDG Entertainment Media GmbH in Kooperation mit der Koelnmesse veranstaltet. Insgesamt warten auf die Messebesucher fast 50 Vorträge hochkarätiger Branchenexperten.

Am 18. August um 19 Uhr spricht Dirk Riegert, der als Head of Game Design gerade am Strategie-Blockbuster ANNO 2070 arbeitet, zum Thema “Karriere-Voraussetzungen für die Games-Branche”. Ein weiteres Highlight ist am 19. August um 19 Uhr der Besuch von Timo Ullman, Geschäftsführer des Berliner Studios Yager, das aktuell mit “Spec Ops: The Line” das bislang teuerste Computerspiel aus Deutschland produziert. Anhand zahlreicher Fotos wird Ullmann den Arbeitsalltag eines Spiele-Entwicklers präsentieren.

Heiko Klinge, Projektleiter von “Jobs Karriere”, freut sich über die prominente Unterstützung: “Unser Ziel war, dass es sich für jeden gamescom-Besucher lohnt, bei ‘Jobs Karriere’ vorbeizuschauen, egal ob er nun auf Stellensuche ist oder nicht. Und wir sind uns sicher, dass wir dafür mit fast 50 Vorträgen, hochkarätigen Gästen und spannenden Einblicken in die Games-Entwicklung die allerbesten Voraussetzungen geschaffen haben.”

Hinweise für die Presse: Weitere Informationen zur gamescom – dem Messe- und Event-Highlight der internationalen interaktiven Unterhaltungsindustrie – finden Sie unter www.gamescom.de oder www.gamescom-cologne.com. Im Bereich Presse stehen die aktuellsten News auch als RSS-Feeds bereit.

Orginal-Meldung:

Schlagwörter
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Back to top button