Hermsdorf (ots) – Der Serverhoster EUserv (www.euserv.de) hat das für dedizierte Rootserver in seinen Rechenzentren veröffentlichte System ‘vKVM-Konsole’ um neue Funktionen erweitert, welche das Server-Troubleshooting verbessern. Dazu zählen Änderungen der Netzwerkkonfiguration, erweiterte Bootmöglichkeiten sowie die Statusbenachrichtigung.

Direkter Netzwerkzugriff

Die Umstellung der vKVM-Konsole auf ein Bridged-Setup ermöglicht nun eine vollständige Internetkonnektivität. Im Gegensatz zur Vorgängerversion ist die virtuelle Maschine jetzt auch über das Internet unter der Server-IP erreichbar. Eine gesicherte Remote-Anmeldung am Server ist damit mittels SSH möglich.

Booten von USB-Geräten

Weiterhin ist das Booten am Server angeschlossener USB-Geräte möglich. Serverkunden können somit ein auf dem USB-Gerät befindliches Betriebssystem booten oder im Ernstfall innerhalb von vKVM ein Backup ihrer Daten durchführen.

Benachrichtigung per Email

Das erfolgreiche Starten der vKVM-Konsole wird jetzt in der neuen Version mit der Auslieferung einer Benachrichtigungsmail an die vom Kunden hinterlegte Email-Adresse bestätigt.

Was ist vKVM?

Die virtuelle KVM-Konsole ist in der Lage, das auf einem Rootserver installierte Betriebssystem zu starten, auch wenn dieses auf normalem Weg nicht mehr bootet. Dem Nutzer stehen damit erweiterte Möglichkeiten der Problembehebung zur Verfügung. Im Falle einer Fehlkonfiguration der Netzwerkeinstellungen oder des Bootloaders, aber auch zum Testen eines neuen Kernels, ist damit der Zugriff mit der vKVM-Konsole über VNC möglich.

Über EUserv Internet:

Als Geschäftsbereich des Internet-Service-Providers ISPpro Internet arbeitet EUserv als wachsender Anbieter in den Bereichen Webhosting, Domainregistrierung und dedizierte Server. Die ISPpro Internet KG betreibt eigene Rechenzentren und ein europäisches Weitverkehrs-Netzwerk. Sie ist Mitglied bei DENIC, eco, RIPE, NIC.AT und RA Italiana. Seit 1998 betreut das Unternehmen weltweit über 60.000 Kunden.

Mehr unter http://www.euserv.de/server

Orginal-Meldung: http://www.presseportal.de/pm/56865/2395902/euserv-veroeffentlicht-version-1-1-der-kostenlosen-vkvm-konsole-fuer-dedizierte-rootserver/api

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest