Die Welt der Telekommunikation

LinguaTV-Themenübersicht zur LEARNTEC 2016: Digitale Sprachlernlösungen von LinguaTV

Berlin / Karlsruhe – Vom 26. bis 28.01.2016 stellt LinguaTV, führender Anbieter von innovativen Sprachkursen mit multimedialen Lerninhalten, am Stand C59 auf der Karlsruher Messe LEARNTEC 2016 viele Neuheiten und Praxisbeispiele vor und steht Besuchern für Fragen zur Verfügung. Zur Unterstützung von Flüchtlingen spendet LinguaTV für jeden Besucher digitale Deutschkurse.

Dem steigenden Interesse an digitalen Sprachlernlösungen wird LinguaTV mit mehreren attraktiven Angeboten gerecht: Mobile Learning, Gamification, Learning Analytics und Blended Learning, was auch die Highlights der diesjährigen Messe sind. „Im Mittelpunkt des Messeauftritts steht unser Anspruch für ein effektives Sprachentraining”, betont Philip Gienandt, Geschäftsführer der LinguaTV GmbH. Neben der Vorstellung der effektiven Selbstlernkurse, die bereits in vielen Unternehmen und Bildungsinstitutionen erfolgreich eingesetzt werden, präsentiert LinguaTV auf der LEARNTEC vor allem konkrete Einsatzmöglichkeiten und Best Practice-Beispiele zum Anfassen.

In Partnerschaft mit renommierten Sprachschulen bietet LinguaTV die Kombination von Präsenzunterricht mit digitalen Bildungsinhalten, Blended Learning aus einer Hand an. Hierbei unterstützt LinguaTV die Lehrenden tatkräftig bei der Umsetzung integrativer Konzepte, insbesondere beim Einsatz der beliebten LinguaTV-Videos im Unterricht. Hierfür wurde die LinguaTV Teachers´App entwickelt, mit der vor allem die Videos auf mobilen Endgeräten auch offline verfügbar sind. Zusätzlich erhalten Lehrende in den LinguaTV Teachers´Guides zahlreiche Tipps und Empfehlungen, wie sie ihren Unterricht mit LinguaTV bereichern können.

Quelle: LinguaTV GmbH
Quelle: LinguaTV GmbH

Die Herausforderung im E-Learning besteht darin, die Bedürfnisse der einzelnen Lernenden zu erkennen und den Lernprozess so zu gestalten, dass sie individuell besser unterstützt werden können. Mit Learning Analytics wird ein wichtiger und notwendiger Schritt in diese Richtung unternommen. Ein wesentlicher Vorteil digitaler Bildungslösungen ist die Transparenz und Messbarkeit der Lernfortschritte. Mit dem auf der LEARNTEC vorgestellten LinguaTV Dashboard werden relevante Daten über den Lernprozess und -verlauf auswertet und visualisiert. So erhalten sowohl einzelne Kursteilnehmer als auch Dozenten oder gegebenenfalls Personalverantwortliche Feedback über den Lernfortschritt und die Lernerfolge in den für das Fremdsprachenlernen relevanten Kompetenzen. “Diese Transparenz der Selbstlernphasen ermöglicht es wiederum Lehrenden gezielt auf Stärken und Schwächen der Einzelnen einzugehen und ihren Unterricht an die Bedürfnisse der Kursteilnehmer anzupassen”, erläutert Sandra Gasber, LinguaTV-Geschäftsführerin, die Vorteile eines Blended Learning Konzeptes mit LinguaTV.

Das Trendthema „Gamification” spielt im LinguaTV-Angebot seit Jahren eine zentrale Rolle, um die Motivation der Lernenden zu steigern. Die dominierenden Fragen in diesem Kontext lauten: Wie können Lerninhalte attraktiv und spielerisch umgesetzt werden? Wie können Gamification-Elemente die Lernermotivation steigern? Ist der Einfluss von Gamification im Lernen steuer- und messbar? Alle die Spaß am spielerischen Lernen haben, können am LinguaTV-Stand gerne selbst einmal eines der zahlreichen Gamification-Elemente ausprobieren.

Für viele Unternehmen ist es zunehmend wichtiger, wirtschaftliche und skalierbare Weiterbildungslösungen anzubieten, ohne auf Qualität und firmenspezifische Anforderungen zu verzichten. Andererseits sind personalisierte Lernumgebungen gefordert, um den verschiedenen Lerntypen und Lernumgebungen gerecht zu werden. Durch dieses Spannungsverhältnis zwischen „Standardisierung vs. Individualisierung” ergeben sich ganz neue Herausforderungen an die Kursstruktur und die inhaltliche Gestaltung der Lernangebote: LinguaTV bietet mit einer modularen Kursstruktur flexible Einsatzmöglichkeiten und zeigt damit vor allem, wie E-Learning-Projekte einheitliche Qualitätsstandards sicherstellen und gleichzeitig firmenspezifische Anforderungen berücksichtigen können.

Immer wichtiger für Unternehmen wird es zudem, neben den eigenen Mitarbeitern weitere Zielgruppen wie Kunden, externe Partner, oder auch Lieferanten in ihre Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen einzubinden. Aus dem Extended Enterprise-Konzept ergeben sich viele neue Herausforderungen an die Struktur, die Inhalte und die Verteilung der Lernangebote. LinguaTV stellt anhand von bereits erfolgreich implementierten E-Learning Projekten vor, wie cloud-basiertes Sprachtraining dazu beitragen kann, dass effektive E-Learning Angebote unabhängig von der unternehmensinternen Infrastruktur schnell und umfassend und ohne Einbußen bei Sicherheit und Qualität bereitgestellt werden können. Ein integratives Konzept mit passenden Schnittstellen ermöglich die An- und Einbindung der cloudbasierten LinguaTV-Angebote in Learning Mangement, Content Management und Enterprise Ressource Planning Systeme oder E-Commerce Shops und andere.

Auch neu: Die Online-Verwaltung von Lizenzen minimiert den administrativen Aufwand und schafft Transparenz. Insbesondere Administratoren in Unternehmen und Bildungsinstitutionen mit mehreren Lizenzen erleichtert diese kleine, aber sehr hilfreiche Funktion die Verteilung der Lizenzen an Nutzer und ermöglicht einen schnellen Überblick über genutzte und ungenutzte Lizenzen.

Last but not least informiert LinguaTV über die Aktion “Mit LinguaTV abheben – Beim Sprachtraining Meilen sammeln”, bei der in Zusammenarbeit mit Miles & More, dem Vielfliegerprogramm der Deutschen Lufthansa, Kursteilnehmer Meilen sammeln und einlösen können.

Erwähnenswert ist auch die Initiative “Deutschkurse für Flüchtlinge” zur Unterstützung der Integration. „Wenn die Flüchtlinge deutsch sprechen, erleichtert dies die Integration in die Gesellschaft und insbesondere in den Arbeitsmarkt.” ist Philip Gienandt, Geschäftsführer der LinguaTV GmbH, überzeugt. Leider gibt es zu wenige Deutschlehrer und lange Wartezeiten für Präsenzkurse, oft sind diese überfüllt und damit ineffektiv. Hier können digitale Bildungsangebot helfen. Das Lernportal LinguaTV.com bietet jedem Flüchtling die Möglichkeit, die deutsche Sprache schnell und ortsunabhängig und im eigenem Lerntempo zu lernen. Die Videolektionen mit von Muttersprachlern gespielten Szenen zeigen einerseits in praxisrelevanten Situationen wie „Begrüßung”, „Einkaufen”, „Arztbesuch”, oder „Vorstellungsgespräch” wie die deutsche Sprache im Kontext angewandt wird und vermitteln anderseits auch kulturelle Informationen über Deutschland.

Insgesamt 15 verschiedene Deutschkurse für alle Niveaustufen von Anfänger (A1) bis Fortgeschrittene (C1) bietet LinguaTV an. Darunter befindet sich auch der Spezialkurs „Wirtschaftsdeutsch/ Deutsch im Beruf”, der die Möglichkeit bietet, sich gezielt berufsbezogene Deutschkenntnisse und Fähigkeiten, wie das Führen von Telefonaten, Schreiben von Bewerbungen und Erstellen von Protokollen, anzueignen. Mit welchem Kurs begonnen werden sollte, kann mit einem Einstufungstest vor Kursbeginn festgestellt werden. Speziell für Flüchtlinge wurde die Lernplattform – zusätzlich zu den bereits verfügbaren 10 Benutzersprachen – auch ins (Hoch-) Arabische übersetzt. In Zusammenarbeit mit Unternehmen, Universitäten, Behörden und privaten Initiativen konnte LinguaTV es bereits mehr als 20.000 Flüchtlingen ermöglichen, deutsch online und mobil zu lernen.

Spendenaktion zur LEARNTEC 2016:

Anlässlich der LEARNTEC spendet LinguaTV für jeden Besucher am Stand C 59 Deutschkurse an Flüchtlinge, um diese bei der Integration in Deutschland zu unterstützen. Zusätzlich will LinguaTV mit der Spendenaktion den Beitrag, den digitale Bildungsangebote für eine schnelle und nachhaltige Aus- und Weiterbildung leisten können, unterstreichen.
Das LinguaTV-Team freut sich sehr zusammen mit allen LEARNTEC-Besuchern den Flüchtlingen mit Deutschkursen helfen können.”

Quelle: LinguaTV GmbH

Schlagwörter
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Back to top button