Köln / New York (ots) – Das internationale Great Place to Work® Institut hat gestern Abend in New York erstmals die besten multinationalen Arbeitgeber weltweit ausgezeichnet. An der Spitze der Top-25-Liste “Best Companies to Work For in the World” rangieren die Unternehmen Microsoft, SAS, Net App, Google und Federal Express.

Aus deutscher Sicht besonders erfreulich: unter den 25 für ihre besonders mitarbeiterorientierte Arbeitsplatzkultur ausgezeichneten Konzernen sind auch 13 deutsche Niederlassungen mit vertreten, die von Great Place to Work® im Februar bereits als “Deutschlands Beste Arbeitgeber 2011” gekürt wurden. Im Einzelnen sind dies die Unternehmen:

Microsoft Deutschland (Unterschleißheim), SAS Institute GmbH (Heidelberg), Net App Deutschland (Kirchheim), Cisco Systems GmbH (Hallbergmoos), SC Johnson GmbH (Erkrath), Medtronic GmbH (Meerbusch), Hilti Deutschland (Kaufering), 3M Deutschland (Neuss) und 3M Espe (Seefeld), Telefónica O2 Germany (München), National Instruments Germany (München), Accenture GmbH (Kronberg) sowie Quintiles Commercial Germany (Mannheim).

“Wir freuen uns, dass so viele deutsche Tochtergesellschaften multinationaler Top-Arbeitgeber mit ihrer hohen Arbeitsplatzqualität zu deren Gesamterfolg beigetragen haben”, sagte Frank Hauser, Leiter des Great Place to Work® Institut Deutschland, anlässlich Preisverleihung in New York. “Insgesamt unterstreicht der Global Award die weltweit steigende Bedeutung einer attraktiven Arbeitsplatzkultur für das Wachstum der Unternehmen und der in ihnen arbeitenden Menschen.”

Die komplette Liste “25 Best Companies to Work For in the World” ist abrufbar unter: www.greatplacetowork.net/worldsbest

Bewertungsgrundlage

Grundlage der Bewertung der multinationalen Unternehmen als Arbeitgeber waren anonyme Befragungen der Mitarbeiter zur wahrgenommenen Qualität und Attraktivität der Arbeitsbedingungen sowie ein Management-Audit zu aktuellen Maßnahmen der Personalarbeit. Im Ganzen wurden 2,5 Mio. Beschäftigte weltweit befragt, die rund 10 Mio. Arbeitnehmer repräsentieren. Die Befragungsthemen reichten von der Qualität der Führung und Kommunikation über die persönliche Wertschätzung bis hin zu beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten und Gesundheitsförderung. Übergeordnet standen das Vertrauen der Mitarbeiter in das Management, der Stolz der Beschäftigten auf ihre persönliche Tätigkeit und das Unternehmen insgesamt sowie der Teamgeist im Fokus.

Voraussetzung für eine Nominierung für die in diesem Jahr erstmals veröffentlichte Great Place to Work® Arbeitgeber-Liste “Best Companies to Work For in the World” war eine erfolgreiche Platzierung der Unternehmen auf mindestens fünf nationalen Great Place to Work® Arbeitgeber-Listen. Spitzenreiter Microsoft nahm sogar in 26 Ländern an den nationalen Great Place to Work® Wettbewerben teil. Insgesamt ermittelt das Institut in derzeit 45 Ländern auf sechs Kontinenten jährlich nationale Beste-Arbeitgeber-Listen. Große, mittelständische und kleinere Unternehmen können an diesen nationalen Benchmarkuntersuchungen teilnehmen und sich für eine Auszeichnung mit dem Great Place to Work® Gütesiegel bewerben.

Über Great Place to Work®

Das Great Place to Work® Institut berät Unternehmen seit über 25 Jahren zum Thema mitarbeiterorientierte Arbeitsplatzkultur und Arbeitgeberattraktivität. Deren positiver Einfluss auf die Motivation und Bindung der Beschäftigten sowie die Wettbewerbsfähigkeit und den wirtschaftlichen Erfolg der Unternehmen ist vielfach belegt. Darüber hinaus ermittelt Great Place to Work® seit 1997 regelmäßig Beste-Arbeitgeber und stellt diese der Öffentlichkeit vor. Das Great Place to Work® Institut Deutschland wurde 2002 im Rahmen einer Initiative der EU-Kommission zur Untersuchung und Verbesserung der Arbeitsplatzqualität in Europa gegründet.

Alle Unternehmen mit Standort Deutschland können sich ab sofort zur neuen Runde der jährlichen Great Place to Work® Benchmarkstudie und dem angeschlossenen Wettbewerb “Deutschlands Beste Arbeitgeber” anmelden. Multinationale Unternehmen, die an mindestens fünf internationalen Great Place to Work® Wettbewerben teilnehmen, können sich auf diesem Wege zudem für den globalen Great Place to Work® Award bewerben.

Weitere Info: www.greatplacetowork.dewww.greatplacetowork.net

Orginal-Meldung: http://www.presseportal.de/pm/69829/2137581/microsoft-ist-die-nummer-1-der-besten-arbeitgeber-weltweit/api

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Veröffentlicht von: