Die Welt der Telekommunikation

Ziehm Imaging präsentiert neuen Ziehm Vision R mit 20 kW Leistung

Nürnberg (ots) – Ziehm Imaging bietet seinen mobilen bildwandlergestützen C-Bogen Ziehm Vision R erstmals mit einem leistungsstarken 20 kW-Generator an. Der kompakte Monoblockgenerator verdreifacht die Leistung des bisherigen Modells und gewährleistet dank Wasserkühlung eine unbegrenzte Einsatzdauer im Operationssaal. Damit eröffnet der Ziehm Vision R, im Bereich analoger C-Bögen, neue Möglichkeiten in der gefäßchirurgischen Bildgebung.

Mehr Leistung für hochqualitative Bilddaten im OP

Neben wichtigen Komponenten der Bildverarbeitung ist die Generatorleistung eines C-Bogens im klinischen Alltag von entscheidender Bedeutung, um eine zuverlässige und hochqualitative Bildgebung während eines Eingriffs zu gewährleisten. Mit dem neuen Generator, bildet der Ziehm Vision R selbst kleinste anatomische Strukturen optimal ab und ermöglicht Ärzten zu jedem Zeitpunkt des Eingriffs den einfachen Zugriff auf Bilddaten für die intraoperative Erfolgskontrolle. Der 20 kW-Monoblockgenerator mit Drehanode sorgt mit einer variablen Pulsbreite zwischen 4 und 50 ms für gestochen scharfe Bilder. Mit bis zu 25 Bildern pro Sekunde entstehen auch von Gefäßstrukturen oder kardiologischen und kardiochirurgischen Aufnahmen hochqualitative Röntgenbilder mit optimalem Kontrastverhältnis. Die aktive Flüssigkeitskühlung des C-Bogens hält die Betriebstemperatur konstant und verhindert Bildausfälle durch Überhitzung des Generators.

Konsequenter Ausbau der Innovationsführerschaft

Ziehm Imaging behauptet sich seit Jahren als Innovationsführer im Bereich mobiler C-Bögen. Mit der Einführung des neuen 20kW-Generators setzt der Nürnberger Hersteller erneut Standards in der mobilen Röntgentechnologie. Die mobilen C-Bögen von Ziehm Imaging wurden bereits mehrfach ausgezeichnet, u.a. im Jahr 2011 durch die Marktanalysten Frost Sullivan.

Orginal-Meldung:

Schlagwörter
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Back to top button