Die Welt der Telekommunikation

GigaBit-Ethernet, ADSL, VDSL und SHDSL jetzt mit nur einem einzigen Gerät testen

CeBIT 2012: ARGUS 165 xDSL + GigE-Kombitester von intec ist das erste Testgerät, mit dem sich alle wichtigen Breitband­schnitt­stellen über Kupfer und Glasfaser gleichzeitig testen lassen

Lüdenscheid (ots) –

Der neue ARGUS 165 xDSL + GigE-Kombitester von intec ist das erste Testgerät, mit dem sich alle wichtigen Breitbandschnittstellen über Kupfer und Glasfaser gleichzeitig testen lassen.

intec präsentiert auf der diesjährigen CeBIT mit dem ARGUS 165 die neuste Generation der Kombitester: Der xDSL + GigE-Kombitester vereint nicht nur alle gängigen Breitbandschnittstellen (ADSL, VDSL, SHDSL) mit umfangreichen Triple-Play-Testfunktionen. Er verfügt auch über eine feste 1000Base-T (RJ45) und zwei variable Kupfer- oder Glasfaser-GigE-Schnittstellen über SFP-Slots. Triple Play- oder Performance-Tests können z. B. direkt an GPON-Modems oder GigE-Switches durchgeführt werden. Alle Schnittstellen und Funktionen werden in einem kompakten Kombigerät integriert, um so schnelle Anlauf- und Umschaltzeiten zu garantieren – und das alles ganz ohne Modulwechsel.

In Kombination mit den oben genannten xDSL-Schnittstellen bietet der ARGUS 165 die Möglichkeit, zwei Gigabit-Ethernet-Schnittstellen gleichzeitig nutzen zu können (Dual-GigE). Der Einsatz eines weiteren Gerätes bei End-to-End-Tests wird somit überflüssig. Mit Hilfe einer Loop-Funktion und eines Traffic-Generators kann der Nutzer bei voller Performance (1 Gbit/s) die Leistungsfähigkeit von Ethernet-Verkabelungen oder -Geräten untersuchen. Auch Ethernet-Verkabelungstests und Durchsatztests nach RFC 2544 werden so möglich. Bei HTTP- und FTP-Downloads lässt sich mit den Schnittstellen sogar eine Downloadgeschwindigkeit von bis zu 200 Mbit/s erreichen. Zudem kann der ARGUS 165 mit seinen Triple Play-Testfunktionen VoIP, IPTV und Datendienste über xDSL und GigaBit-Ethernet testen. Auch lassen sich IP-Tests über das neue leistungsfähigere IPv6-Protokoll ausführen. Mithilfe des Line-Monitors und der optionalen Active Probe II sind sogar hochohmige Messungen auf einer bestehenden DSL-Verbindung störungsfrei möglich.

Neben dem ARGUS 165 präsentiert intec auch weitere aktuelle Modelle der ARGUS-Serie, wie zum Beispiel den ARGUS 145 plus. Der Handheld-Tester und -Analyser vereint die Schnittstellen VDSL2 (alle Profile), ADSL (Annex A, B, J, L, M) sowie SHDSL (2-, 4-, 8-Draht), ISDN S2M/E1/S0/Uk0 und Analog und viele weitere neue Funktionen, auf Wunsch ab sofort auch mit einer GigaBit-Ethernet-Schnittstelle.

Die intec-Experten stehen am Messestand (Halle 13, Stand D58) für Gerätedemonstrationen und Fragen gerne zur Verfügung.

Über die intec Gesellschaft für Informationstechnik mbH Mit über 20 Jahren Erfahrung zählt die intec GmbH zu den führenden Anbietern von xDSL-, ISDN- und IP-Messtechnik in Europa. Mit der ARGUS-Produktreihe bietet intec eine komfortable Lösung für die Inbetriebnahme und Fehlersuche an xDSL- und ISDN-Anschlüssen. Gezielt für die Anwenderbedürfnisse im täglichen Praxiseinsatz von internationalen Netzbetreibern, Service Providern und Installationsunternehmen entwickelt, wurden die ARGUS-Messgeräte bereits über 60.000 Mal verkauft. Firmen wie die Deutsche Telekom, Vodafone, Telefonica, KPN, British Telecom und Telekom Austria vertrauen auf die Qualität der intec-Produkte „Made in Germany“.

Orginal-Meldung:

Schlagwörter
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Back to top button