Die Welt der Telekommunikation

Mega-Trends auf der CeBIT: IT-Security, Big Data und Cloud

Wismar – In der IT-Welt herrscht Goldgräberstimmung. Wer glaubt, dass sich die Branche etabliert, so wie sie heute ist, der täuscht sich gewaltig. Vielmehr wälzt die Digitalisierung gerade die gesamte Arbeitswelt nachhaltig um. So entstehen neue Berufe, die der technischen Entwicklung von Cloud Computing, Big Data und Industrie 4.0 folgen. Der Fernstudienanbieter WINGS liefert maßgeschneiderte Weiterbildungsangebote für die IT-Branche – und das mit Bachelor-, Diplom- oder Masterabschluss.

Praxisnahe Weiterbildung ist der Schlüssel, um in der heutigen Berufswelt für Wirtschaft und Informatik einen zukunftsträchtigen Beruf ausüben zu können. Gefragt sind zum Beispiel Data Architekten, Security Spezialisten oder Cloud Manager. WINGS, der Fernstudienanbieter der Hochschule Wismar, bietet eine Vielzahl spezialisierter Fernstudiengänge für die IT-Branche mit starkem Wirtschaftsbezug an. Die Gründe liegen auf der Hand: Der Bedarf an qualifizierten Fachkräften steigt und steigt. Auf die Frage, welche Absolventen gesucht werden, nennen Arbeitgeber laut der Staufenbiel-Studie „JobTrends 2016“ Wirtschaftswissenschaftler mit 69 Prozent und Informatiker mit 52 Prozent an erster und zweiter Stelle. Stark steigend ist dabei vor allem der Bedarf an Wirtschaftswissenschaftlern in der IT-Branche. Nachfrageorientiert setzt WINGS hier an und offeriert Spezialisierungen in den Bereichen Systementwicklung/Multimedia, Kommunikationssysteme/E-Business, Wissensbasierte Systeme oder ERP-Systeme/Betriebliche Anwendungen. Im Portfolio befinden sich zudem die Schwerpunktthemen IT-Management und Consulting, IT-Architektur und Systementwicklung, IT-Forensik und Sicherheit sowie Daten- und Informationstechnik.

Branche wächst weiter

2015 lag in Deutschland laut statista der Umsatz in der IT-Dienstleistung bei 84,5 Milliarden Euro. 2018 wird er bereits deutlich über 90 Milliarden Euro erwartet. Ebenso dynamisch entwickeln sich die Gehälter. Laut statista 2015 können IT-Spezialisten mit einem durchschnittlichen Einstiegs-Jahresgehalt von 48.100 Euro rechnen. Bei qualifizierten Hochschulabsolventen sind laut dem Staufenbiel-Institut  Einstiegsgehälter bis zu 50.000 Euro üblich. Voraussetzung hierfür ist jedoch ein staatlicher Hochschulabschluss. Genau an dieser Stelle unterstützt WINGS mit einem vielfältigen Fernstudienangebot: „Wir bringen die Bildungsangebote der Hochschule Wismar dorthin, wo sie nachgefragt werden.

Veranstaltungen, die persönliche Präsenz erfordern, können unsere Fernstudierenden wahlweise an einem von zehn bundesweiten Studien­standorten wahrnehmen. Besonders Mitarbeiter aus der IT-Branche zeigen großes Interesse an unseren praxisnahen Fernstudiengängen. Durch die Nutzung von eLearning Tools wie Live-Tutorien und Online-Labore sowie Apps sind wir ganz nah am Puls der Zeit“, betont Dagmar Hoffmann, Geschäftsführerin bei WINGS.

Quelle: WINGS – FERNSTUDIUM

Schlagwörter
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Das könnte auch interessieren
Close
Back to top button