Die Welt der Telekommunikation

MyNews.is sorgt in San Francisco für Aufsehen

San Francisco (ots) – Bei den diesjährigen Crunchies Awards in San Francisco, wurden wieder die besten Startups der Technologiebranche ausgezeichnet. Mit dabei war dieses Mal auch “MyNews.is” (www.mynews.is).

Obwohl MyNews.is erst in geschlossenem Rahmen zugänglich ist, sorgte es in Silicon Valley bereits für Aufsehen. Die Zahl an Benutzern, die sich täglich auf die Warteliste setzen, hat sich seit dem Crunchies Event vervierfacht. “Wir kommen kaum noch nach, die Leute freizuschalten”, sagt Christian Puricelli, Gründer von MyNews.is

Wieso stösst MyNews.is auf so viel Interesse?

“Wir beschäftigen uns mit dem bisher ungelösten Problem der personalisierten News”, erklärt Puricelli. “Es geht darum, jedem Benutzer eine Auswahl von individuell auf ihn zugeschnittenen und vor allem relevanten Nachrichten zu liefern. So muss er nicht lange suchen und spart viel Zeit. Ausserdem erreichen ihn interessante Meldungen, die er sonst nicht gefunden hätte.”

Bisher sind Projekte dieser Art gescheitert, weil sie es nicht geschafft haben, dem Benutzer diesen Mehrwert zu liefern. “Mit MyNews.is sind wir auf dem richtigem Weg”, meint Chrisitan Puricelli. “Im ersten Monat lag das Engagement unserer Benutzer um ein Vielfaches höher, als unsere Vorhersage. Es war vergleichbar mit dem Engagement bei Facebook.”

Ein sehr umstrittenes Thema bei den Crunchies war Google. Offenbar benutzt die Firma ihre Monopolstellung, um eigene Produkte zu bevorzugen. “Klar kann man behaupten, dass Google nur eigene Interessen verfolgt”, erklärt Puricelli. “Google besitzt aber die Möglichkeit die meisten Internet-Unternehmen über Nacht an den Rand des Ruins zu bringen. Das sollte zu denken geben.”

Chrisitian Puricelli weiss, wovon er spricht. Im letzten Jahr war er mit seinem Schweizer Restaurant-Portal “OnRest.com” selbst davon betroffen. Als Google die Applikation “Google Places” an die ersten Positionen der Suchmaschinen-Ergebnisse setzte, brachen die Benutzerzahlen auf seiner Seite um mehr als 50% ein. Deshalb gab es auch Entsetzen unter den Teilnehmern, als “Google+” mit dem Crunchies Award für die beste Social-Applikation ausgezeichnet wurde.

Orginal-Meldung:

Schlagwörter
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Back to top button