Die Welt der Telekommunikation

NTRglobal folgt in 2012 dem IT-Trend "Hyper-hybrid Cloud"

Heidelberg (ots) – Das Jahr 2012 wird im IT-Bereich vor allem von den Themen Mobilität, Social Networking, Analytik, Cloud Services und Internet bestimmt sein. Bei NTRglobal, dem Spezialist für Cloud-basierte Fernwartungslösungen, zeichnet sich am Jahresbeginn bereits der IT-Trend „Hyper-hybrid Cloud“ ab.

Immer mehr Unternehmen nutzen neben On-Premise-Lösungen auch Cloud-basierte und Cloud-bezogene Integrationsangebote. Denn trotz der zunehmenden Inanspruchnahme dieser Technologien äußern viele Nutzer Bedenken darüber, dass die in der Daten-Wolke gespeicherten sensiblen Informationen durch Sicherheitslücken gefährdet werden könnten. Eine Mischung aus Public und Private Cloud kann die Datensicherheit in Unternehmen jedoch erhöhen.

„Die Cloud-basierten Produkte von NTRglobal bieten Unternehmen eine flexible und vor allem sichere Infrastruktur“, erklärt Michael Kessler, Global VP Business Development bei NTRglobal. „Unternehmen können die Technologie von NTRglobal selbstständig einsetzen oder sie zusätzlich in ihre vorhandenen Geschäftssysteme integrieren.“ Die Private Cloud hält die sensiblen Daten innerhalb des Unternehmensnetzwerkes und erhöht so deren Sicherheit.

Die Nutzung der IT-Infrastruktur der Public Cloud wiederum reduziert Kosten und ermöglicht Unternehmen, auf neueste Technologien zuzugreifen. Dennoch sollten Unternehmen darauf achten, ihre im öffentlichen Internet gespeicherten Daten innerhalb der Landesgrenzen zu halten, da sie nur so nach den jeweiligen Datenschutzregelungen verwaltet werden.

„In 2012 legen wir unser Hauptaugenmerk auf die Weiterentwicklung der NTR Cloud Plattform (PaaS). Wir werden noch mehr Netzknotenpunkte und Kernfunktionen schaffen, die unabhängige Softwarehersteller in ihre Angebote integrieren können. Damit bieten wir Unternehmensnetzwerken noch mehr Sicherheit und Flexibilität“, so Kessler weiter. „Gleichzeitig werden wir die NTR Cloud-Produktpalette um weitere Support-Dienstleistungen erweitern, um unsere Kunden optimal zu unterstützen.“

Orginal-Meldung:

Schlagwörter
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Das könnte auch interessieren
Close
Back to top button