Berlin/London (ots) – payleven hat heute ein so genanntes “Application Programming Interface” (API) für Entwickler gestartet. Nun kann jeder die payleven Bezahlmöglichkeit in eigene Bezahl-Applikationen integrieren. Außerdem setzt das Unternehmen die Internationalisierung fort und hat seinen Dienst auch in Italien gestartet.

Die plug pay Lösung von payleven verwandelt ein Smartphone oder Tablet in ein Kartenterminal. Damit ermöglicht payleven kleinen Gewerbetreibenden und Anbietern mobiler Dienstleistungen Kartenzahlungen immer und überall anzunehmen. Alles, was benötigt wird, sind die payleven App und der payleven Aufsatz – beide sind kostenlos erhältlich. Ob im kleinen Eckgeschäft, an der Haustür oder am Strand – Kartentransaktionen waren noch nie so einfach, mobil und kostengünstig.

Rafael Otero, payleven CTO: “Wir haben payleven gestartet, um kleinen Gewerbetreibenden die Annahme von Kartenzahlungen zu ermöglichen – jederzeit und überall. Indem wir unsere API für alle Entwickler öffnen, können noch mehr Händler und Applikationen unseren Service nutzen. Viele Shops und Unternehmen nehmen bereits Bestellungen per Smartphone oder Tablet an. Aber der Bezahlvorgang erfolgt meistens online und nicht bei Lieferung. Mit der Verwendung der payleven App können sie unsere mobile Bezahllösung in ihre Applikation und ihren Abwicklungsvorgang integrieren. Dies ist der nächste Schritt in Richtung mobile Bezahlrevolution.” Interessierte können mehr Informationen über die payleven Entwickler-API unter developer@payleven.com erhalten.

Bislang war payleven in Brasilien, Deutschland, den Niederlanden, Polen und in Großbritannien verfügbar. Nun hat das Unternehmen sein Angebot auch in Italien gestartet. payleven Italia Founder und CEO Alberto Adorini: “Der italienische Markt ist bereit für die mobile Payment-Revolution. Daher gehen wir sehr optimistisch in dieses Land und starten unseren Service in ganz Italien. Hier gibt es eine eindrucksvolle Nachfrage von über 2 Millionen kleinen Händlern, von denen 60 Prozent noch keine eigene technische Bezahllösung besitzen. payleven ist eine smarte Lösung für sie: es fallen keine Fixkosten an und der Händler bezahlt nur bei Nutzung des payleven Dienstes.”

payleven ist speziell für die Bedürfnisse kleiner und unabhängiger Gewerbetreibender konzipiert. Der Service überzeugt mit transparenten Vertragsbedingungen und Konditionen: die Abrechnung erfolgt ausschließlich transaktionsbasiert, ohne Mindestumsatz, Fixkosten oder Mindestvertragslaufzeit. Eine Transaktion via Mastercard kostet in Europa 2,95% plus 9 Cent. Kein Betrag ist zu klein für payleven – Kartenzahlungen können bereits ab 1 Euro angenommen werden. Damit ist payleven die ideale Lösung für alle kleinen Gewerbetreibenden, die Kartenzahlungen erstmals ausprobieren wollen.

Die plug pay Technologie von payleven erfüllt alle relevanten und industrieüblichen Sicherheitsstandards. Sensible Daten werden verschlüsselt übertragen und nicht auf dem Gerät gespeichert. payleven arbeitet eng mit den international führenden Zahlungsdienstleistern zusammen und kann so eine stets sichere und reibungslose Zahlungsabwicklung garantieren.

Pressematerialien finden Sie unter www.payleven.de/press.

Orginal-Meldung:

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest