Köln – Nach der Umstellung auf das volldigitale Fernsehen erweitert der führende Kabelnetzbetreiber in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg sein Senderangebot. Ab dem 28.November 2017 erhalten Unitymedia Kunden in den drei Bundesländern Zugang zu vier weiteren, frei zu empfangenden TV-Sendern. Zusätzliche neue Sender gibt es darüber hinaus für Kunden mit dem DigitalTV ALLSTARS-Paket in HD und Sky Sport HD.

„Ich freue mich, dass wir wie versprochen für unsere Kunden nun mehr Sender im HD-Format bereitstellen. Mit NAT GEO WILD HD, sportdigital HD, Juwelo TV HD, E!Entertainment HD und den anderen neuen TV-Angeboten bieten wir für jeden Geschmack das passende Programm. Die Volldigitalisierung hat den Weg dafür geebnet – weitere Programme in HD-Qualität werden folgen“, sagt Christian Hindennach, Chief Commercial Officer bei Unitymedia.

Unitymedia speist die neuen Sender auf bisher nicht belegte Sendeplätze ein. Vorhandene Programme bleiben, ebenso wie Favoritenlisten und gespeicherte Aufnahmen, davon unberührt. Die zusätzlichen digitalen Sender werden von Unitymedia Endgeräten automatisch aktualisiert und gespeichert. Bei anderen Empfangsgeräten empfiehlt Unitymedia einen Sendersuchlauf, um die neuen Programme zu erhalten.

Die zusätzlichen TV-Sender im Überblick:

Unitymedia erweitert TV-Angebot mit neuen Sendern

Quelle: Unitymedia NRW GmbH

Als erster Kabelnetzbetreiber in Deutschland hat Unitymedia im Juni 2017 auf volldigitales Fernsehen umgestellt. Mit der Analogabschaltung steht mehr Bandbreite für schnelles Internet und zusätzliche digitale Unterhaltungsangebote zur Verfügung.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Veröffentlicht von:

Ihr Kommentar zum Thema