Pleasanton, Kalifornien (ots/PRNewswire) –

Boehringer Ingelheim, eines der weltweiten Top 20-Pharmaunternehmen, wird künftig Veeva CRM über iRep für das iPad weltweit zur Unterstützung seiner für verschreibungspflichtige Medikamente zuständigen Vertriebs- und Pharmateams einsetzen. Boehringer Ingelheim, ein Unternehmen mit Hauptsitz in Deutschland, ist weltweit mit 145 Tochtergesellschaften und über 42.000 Angestellten aktiv. Über 13.500 Mitarbeiter in 60 Märkten weltweit erhalten in den nächsten zwei Jahren Zugang zum Cloud-basierten System von Veeva; in Russland nutzen bereits 650 Mitarbeiter Veeva CRM. Die Geschäftsführung von Boehringer Ingelheim untersuchte die wichtigsten Anbieter von CRM gründlich und konnte die Auswahl schliesslich auf drei Anbieter eingrenzen. Anschliessend wurde ein dreimonatiges Pilotprojekt durchgeführt, bevor man sich endgültig für Veeva CRM entschied.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20120425/527164 )

Vor der Umstellung wurde bei Boehringer Ingelheim mit einem CRM-System gearbeitet, das auf einer Client/Server-Plattform basierte. Boehringer Ingelheim wünschte sich eine flexible branchenspezifische Lösung, die nicht zuvor mit hohem finanziellem Aufwand angepasst werden musste, damit sie von seinen Teams, die Kunden auf der ganzen Welt betreuen, genutzt werden konnte.

“Veeva bewährte sich durch das gesamte Pilotprojekt hindurch nicht nur als die bessere Lösung, sondern hatte auch an Standorten in etlichen Ländern Mitarbeiter, die auf die sich kontinuierlich ändernden Anforderungen des Unternehmens eingehen können. Durch Veeva wird unser Unternehmen die Philosophie von CRM umsetzen können und nicht nur das Tool anwenden”, so Andrew Fuchs, Manager von Global CRM Program bei Boehringer Ingelheim.

Grundlage von Veeva CRM ist eine flexible, mandantenfähige Cloud-basierten Plattform. Das System ermöglicht somit Life-Science-Unternehmen, Änderungen an der Konfiguration einfach über die “Point-and-Click”-Benutzeroberfläche vorzunehmen, während gleichzeitig fortlaufend und transparent Updates bereitgestellt werden können, die die Benutzer je nach Bedarf aktivieren oder deaktivieren können. Das komplette Programm bietet zahlreichen Funktionen, die die spezifischen Bedürfnisse der verschiedenen Vertriebsteams mit einer einzigen Lösung abdeckt – die perfekte Antwort auf die Anforderungen der Geschäftsführung von Boehringer Ingelheim an ein weltweit einsetzbares CRM-System. Veeva CRM stellt seinen Kunden auch umfangreiche Möglichkeiten der Berichterstellung zur Verfügung sowie Zugang zu iRep überall und jederzeit. iRep hat sich schnell zum Marktführer für umfassende CRM- und CLM-Anwendungen auf dem iPad entwickelt und verfügt gemäss aktuellen Zahlen über die weltweit höchste Installationsrate.

Boehringer Ingelheim erwartet von Veeva CRM, dass:

– die Komplexität reduziert wird (Anwendung, Wartung, Umstellungsprozess)

und damit die Kosten drastisch gesenkt werden;

– ein globales CRM-fähiges Netzwerk erstellt wird, um weltweite Synergieeffekte

voranzutreiben;

– eine flexible Technologieplattform geschaffen wird, die schnell den sich

ändernden Unternehmensbedürfnissen und marktspezifischen Anforderungen

(lokal/regional) angepasst werden kann;

– die Leistungsfähigkeit der Vertriebsabteilung erhöht wird.

“Veeva stellt Boehringer Ingelheim eine flexible, kostengünstige globale CRM-Plattform zur Unterstützung unserer kundenorientierten Abteilungen zur Verfügung. Hierdurch sollen Entwicklungskosten reduziert und die IT-Abteilung in die Lage versetzt werden, umgehend auf wechselnde Kundenbedürfnisse eingehen zu können”, so Scott Morrison, stellvertretender Leiter Informationssysteme bei Boehringer Ingelheim Pharmaceuticals Inc.

“Wir freuen uns, dass sich Boehringer Ingelheim für Veeva als globalen CRM-Anbieter entschieden hat. Die Konzentration von Boehringer Ingelheim auf Schnelligkeit, Innovation und die Erfüllung der Bedürfnisse der Märkte vor Ort entspricht der Philosophie von Veeva. In Kombination mit dem leistungsstarken globalen Führungsteam von Boehringer Ingelheim entsteht hierdurch eine einmalige Synergie sowohl für die Umsetzung als auch für die Wettbewerbsfähigkeit auf diesem Sektor”, so Dan Goldsmith, Geschäftsführer Europa bei Veeva Systems.

Über Veeva Systems

Veeva Systems ist Marktführer für Cloud-basierte Lösungen für weltweit aktive Life-Science-Unternehmen. Veeva konzentriert sich auf Innovation, Produktqualität und Kundenerfolg. Die 150 Kunden von Veeva reichen von weltweit führenden Pharmakonzernen zu aufstrebenden Biotech-Unternehmen. Veeva wurde 2007 gegründet und ist ein privat geführtes Unternehmen mit Sitz in der San Francisco Bay Area und Niederlassungen in Philadelphia, Barcelona, Paris, Peking, Shanghai und Tokio. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.veevasystems.com.

Copyright (c) 2012 Veeva Systems. Alle Rechte vorbehalten. Veeva und das Logo von Veeva sind eingetragene Marken von Veeva Systems. Veeva Systems besitzt weitere eingetragene und nicht eingetragene Marken. Andere hier verwendete Namen sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Medienkontakt: Lisa Barbadora, Veeva Systems, Inc. pr@veevasystems.com

Orginal-Meldung: http://www.presseportal.de/pm/82659/2240734/boehringer-ingelheim-standardisiert-weltweit-saemtliche-fuer-verschreibungspflichtige-medikamente/api

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest