Seoul, Korea – Samsung Electronics Co. Ltd., ein weltweit führender Anbieter von innovativer Halbleitertechnologie, stellt den branchenweit ersten 16 Megapixel (Mp) CMOS-Bildsensor mit einer Pixelgröße von nur 1,0µm vor gedacht für den Einsatz in weiterentwickelten Mobilgeräten.

Der Bildsensor mit der Bezeichnung S5K3P3 nutzt Samsungs proprietäre ISOCELL-Technologie, um die hochleistungsfähigen 1,0µm-Pixel zu realisieren. Die marktführenden kleinen Pixel-Abmessungen minimieren die Gesamtgröße sowie die Bauhöhe von Bildsensormodulen und prädestinieren den S5K3P3 als ideale Lösung für moderne, zunehmend flachere Mobilgeräte.

“Als Trendsetter auf dem Markt für Mobilgeräte-Bildsensoren freuen wir uns, als erstes Unternehmen den fortschrittlichsten 1,0µm-Pixel-Bildsensor anbieten zu können, der hinsichtlich Auflösung und Bauhöhe die Anforderungen zur Entwicklung sehr flacher Smartphone-Kameras erfüllt,” sagt Kyushik Hong, Vice President und Head of S.LSI Marketing bei Samsung Electronics. “Beginnend mit dem 16Mp-Sensor plant Samsung, die 1,0µm-Pixel-Produktkategorie weiter auszubauen und sich auf dem Bildsensormarkt für hochleistungsfähige, sehr flache Mobilgeräte als führender Anbieter zu behaupten.”

Quellenangabe: "obs/Samsung Semiconductor Europe GmbH"

Quellenangabe: “obs/Samsung Semiconductor Europe GmbH”

Samsungs neuer 16Mp-Bildsensor mit 1,0µm großen Pixeln reduziert im Vergleich zu aktuellen Sensormodulen mit 1,12µm großen Bildpunkten die Modulbauhöhe um 20 Prozent. Der Bildsensor S5K3P3 ermöglicht Module mit einer Z-Höhe von unter 5mm und bietet Entwicklern die Möglichkeit zur Realisierung von Mobilgeräten mit einem nur minimalen Kameraüberstand ohne Beeinträchtigung der Auflösung.

Zusätzlich nutzt der S5K3P3 das Potenzial der Samsung ISOCELL-Technologie, um eine mit 1,12µm-Pixel-basierten Bildsensoren vergleichbare Bildqualität zu erreichen. Durch die ISOCELL-Technologie reduziert sich das “Farbübersprechen” benachbarter Pixel erheblich. Dazu befinden sich physikalische Barrieren zwischen den Pixeln. Dies erhöht die Lichtempfindlichkeit beachtlich und steuert das Einsammeln von Photonen effizienter. So ergibt sich sogar in Umgebungen mit ungünstigen Lichtverhältnissen eine höhere Farbtreue.

Durch die Kombination der ISOCELL-Technologie mit den industrieweit kleinsten Bildpunkten von 1,0µm erhalten Hersteller mit dem Bildsensor S5K3P3 eine differenzierte Design-Option.

Samsungs neuer Bildsensor S5K3P3 wird Mobilgeräteherstellern bereits heute zur Entwicklung ihrer Produkte der kommenden Generation angeboten.

Quelle: ots

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Veröffentlicht von: