Mit der neuen Speedbox präsentiert die Deutsche Telekom den Highspeed Hotspot zum Mitnehmen. Die Box bietet den Kunden 100 GB Datenvolumen für die Nutzung innerhalb Deutschlands und besitzt vier Stunden Akkulaufzeit. 100 GB Volumen bedeutet 50 Stunden Filme in HD-Qualität streamen, 2.500 Stunden Musik hören oder 5.000 Stunden durchs Netz surfen. Damit eignet sich das Gerät besonders für den Einsatz in Pendlerwohnungen, beim Camping und überall sonst, wo Flexibilität gefragt ist. Die Speedbox baut die Internetverbindung über das LTE -Mobilfunknetz auf und bietet so Geschwindigkeiten bis zu 300 Mbit/s.

„Mit der neuen Speedbox können unsere Kunden das Internet schnell und einfach genau da nutzen, wo sie es brauchen. Wir bieten unseren Kunden Flexibilität mit hohem Datenvolumen im besten Netz der Telekom,“ so Michael Hagspihl, Geschäftsführer Privatkunden.

Einstecken und lossurfen mit der Speedbox

Die Speedbox ist schnell startklar. Einfach nur einschalten und bei Bedarf an das Stromnetz anschließen. Schon kann am gewünschten Ort das Internet über eine LAN – oder WLAN -Verbindung genutzt werden. Der Zugang zum Netz erfolgt durch eine Micro-SIM Karte über das Mobilfunknetz. Die Speedbox ist nur in Verbindung mit dem Box Router nutzbar.

Tarif-Optionen mit ausreichend Freiheit

Für monatlich 39,95 Euro bekommen Kunden 100 GB Inklusivvolumen für die Nutzung innerhalb Deutschlands. Der Bereitstellungspreis beträgt einmalig 39,95 Euro. Für den Box Router fällt einmalig ein Preis von 1 Euro an. Die Laufzeit beträgt 24 Monate. Mit der Option SpeedOn können 15 GB für 14,95 Euro oder 30 GB für 29,95 Euro bei Bedarf hinzugebucht werden.

Noch mehr Flexibilität bietet Speedbox Flex. Hier zahlt der Kunde nur, wenn er die Box nutzt. Der einmalige Bereitstellungspreis beträgt 39,95 Euro und der Box Router 99,95 Euro. 100 GB Datenvolumen für die Nutzung innerhalb Deutschlands können per Datenpass für 44,95 Euro gebucht werden. Dieser ist 31 Tage gültig.

Alle Kunden unter 28 Jahren profitieren im Speedbox Young–Tarif. Zehn Euro monatlichem Rabatt gibt es auf das Inklusivvolumen oder im Flex-Tarif auf den Datenpass.

Quelle: Deutsche Telekom AG

Veröffentlicht von:

Annalena Rüsche
Annalena Rüsche
Annalena Rüsche befindet sich aktuell in der Vorbereitung zum Studium. Sie absolviert in unserer TeDaMo.de Redaktion ihr Jahrespraktikum. Im Anschluss will Sie "Medienmanagement" studieren. In unserer Redaktion ist sie aktuell für den Newsdesk zuständig und hält Ausblick nach aktuellen und für unsere Leser wertvollen Informationen. Sie ist unter redaktion@tedamo.de direkt erreichbar.
Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest