Ratgeber

Informationstext zum Thema 3D – Druck

3D Druck – was ist das?

In dem heutigen digitalen Zeitalter spiegeln sich insbesondere in der Informationstechnik immer mehr Vorteile wieder, die besonders für die menschliche Zukunft vorteilhaft sind. Im Bereich der Drucktechnologie werden Fortschritte in Form von dem sogenannten 3D-Druck gemacht, bei dem ein computergesteuerter Drucker vorprogrammierte Formen und Figuren drucken kann, die als Deko dienen, oder einen bestimmten Zweck erfüllen müssen.

Anwendungsbereiche:

Beispielsweise können durch diese Methode kleine Spielfiguren zum Einsatz kommen, oder die Produktion sogenannter „Hygienehaken“ eingeleitet werden, die in der Corona-Pandemie gebrauch finden können. Des Weiteren können durch die voranschreitende Technologie kleine Alltagshelfer produziert werden, wie Flaschenhalter, Stifthalter, Handyhalterungen, oder Ähnliches.

Zudem können die 3D Drucker in folgenden Branchen einen Durchbruch erlangen:

  • Immobilienbau
  • Interstellarer Bau
  • Produktion von alltäglichen Hilfsmitteln
  • Medizinische Prothesen

Vorteile:

Das Produktionsverfahren ist besonders für die Produktion von kleinen Artikeln simpel bezüglich der Individualisierung. Falls Bedarf für ein anderes Produkt besteht, müssen keine neuen Gussteile für die Industriemaschinen hergestellt werden. Es muss lediglich ein neues Programmierungscode in den mit dem Drucker verbundenen PC eingegeben werden. Wenn sich ein Unternehmen auf die Produktion von Alltagshelfern spezialisiert, können theoretisch speziell an den Kunden angepasste Aufträge angenommen werden. Dieser 3D Druckservice würden die heutzutage bekannte Industrie revolutionieren. Darüber hinaus lassen sich die verschiedenen „Baumaterialien“ variieren. Standardmäßig kommen sogenannte „Filamentrollen“ zum Einsatz, die auf eine Spule gewickelt sind. Ist das Filament der eingespannten Spule aufgebraucht, kann man zum relativ erschwinglichen Preis eine neue Rolle des gleichen Materials verwenden, Silikon, oder andere Druckmaterialien,

Futuristischer Nutzen:

Stellt sich die Frage, in wie fern dieses Druckverfahren gegenüber der normalen Formproduktion in großen Unternehmen im Vorteil ist, kann man sagen, dass das 3D Druckverfahren simpel im Aufbau ist, da man theoretisch nur ein quadratisches Gestell mit einem Druckstrahler benötigt, damit er sich um 360° um das zu produzierende Produkt bewegen kann. Es gibt bereits Forschungsinstitute, die versuchen, mit diesem simplen Prinzip ganze Häuser für die menschliche Bevölkerung zu bauen, was materialsparend, kraftsparend und gesundheitsschonend für den Menschen ist. Bauherren könnten diesen 3D Druckservice von sich dafür spezialisierten Firmen in Anspruch nehmen. Darüber hinaus entlastet dieses Bauverfahren den Geldbeutel des Bauherrn, da auf die Dienstleistungen von Bauarbeitern auf regulären Baustellen verzichtet werden kann. Bekanntlich ist die Arbeit von Maschinen deutlich günstiger als die von Menschen. Aus diesem Grund lohnt es sich bereits ab dem Bau von einem einzigen Haus. Zieht man in Anbetracht, dass somit Häuser auf der ganzen Welt erbaut werden können, ohne großes Zutun von Menschen, so könnte dem Menschen die Idee kommen, erschwingliche Häuser für die gesamte Erdbevölkerung anbieten zu können.

Da das Arbeitsrisiko verschwindet, kann der Hausbau mittels eines 3D – Druckers auch an gefährlichen, Menschenfremden Orten erfolgen, beispielsweise im interstellaren Raum, also auf dem Mond.

Hierfür gibt es auch Forschungsinstitute, die erproben, inwiefern der Bau auf dem Mond mit einem 3D-Drucker möglich ist.

Schlagwörter
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Das könnte auch interessieren
Close
Back to top button