Die Welt der Telekommunikation

Roshan erster Betreiber mit 6 Millionen Kunden in Afghanistan

Kabul, Afghanistan (ots/PRNewswire) — Nachfrage nach Datendiensten lässt Marktführer weiteren wichtigen Meilenstein überwinden KABUL, Afghanistan, 12. Juni 2012 /PRNewswire/ — Roshan, Afghanistans führender Anbieter lückenloser Kommunikationsdienste, gab heute bekannt, dass das Unternehmen weniger als ein Jahr, nachdem es als erster Anbieter des Landes die Fünf-Millionen-Marke überschritten hatte, nun auch die Marke von sechs Millionen aktiven Benutzern hinter sich gelassen hat. Roshan schreibt den raschen Anstieg der Benutzerzahlen seiner hochwertigen Netzwerkqualität, der Innovation und dem allgemeinen Kundenservice und Kundenangebot zu. Des Weiteren konnte Roshan im Bereich der Non-Voice-Dienste und insbesondere auch dank führender Datendienste ein erhebliches Wachstum verzeichnen. Seit seiner Gründung 2003 hat Roshan über 550 Millionen USD in die Netzwerk-Infrastruktur investiert, um die leistungsstarken Voice- und Hochgeschwindigkeits-Datendienste über 60 % der Bevölkerung in Afghanistan zugänglich zu machen. ?Unsere Marktforschung zeigt, dass die Kunden sich aufgrund der hohen Leistung unserer Netzwerke mehrheitlich für Roshan entscheiden“, erklärte Roshan-CEO Karim Khoja. ?Wir werten den Markt regelmäßig aus und werden weiterhin jährlich mehr als 60 Millionen in unser Netzwerk investieren, um die wichtigsten Produkte und Dienstleistungen und die größte Reichweite anzubieten, ohne dabei Abstriche bei der Qualität zu machen“, so Khoja. ?Roshan konzentriert sich auf innovative Produkte und Dienstleistungen, um den einzigartigen Bedürfnissen des afghanischen Markts gerecht zu werden“, erläuterte Khoja. Roshan war der Vorreiter für Mobil-Datendienste in Afghanistan und führte als erster Anbieter BlackBerry- und Datenprodukte ein. Die Datenpakete von Roshan sind vielfältig, so dass das Unternehmen den unterschiedlichen Anforderungen großer Unternehmenskunden, kleiner Unternehmer und den Bedürfnissen der nach Modernität strebenden Jugend gerecht wird. Dazu gehören zunehmend auch Social Media-Angebote. Die Spanne der Angebote für Jugendliche reicht von einem Night Surf-Angebot für nächtliche Internetnutzung bis hin zu den neuen Funktionen der Voice- und Datenangebote von Yaraan, die auch für Updates zur Europa-Fußballmeisterschaft 2012 verantwortlich sind. In dem Bestreben, weiterhin Innovation auf den Markt zu bringen, führte Roshan 2008 das M-Paisa-Mobile-Wallet (auch bekannt als M-Hawala) über Vodafone in Afghanistan ein. Damit ist Afghanistan das zweite Land der Welt, das das Mobil-Zahlungsmittel von Vodafone einführt. Das M-Paisa-Wallet bietet 97 % der afghanischen Bevölkerung, der keine Bankdienstleistungen zur Verfügung stehen, die Möglichkeit, über ihr Mobiltelefon an der Finanzwelt teilzuhaben. Heute können über 1,2 Millionen M-Paisa-Kunden ganz einfach über das Mobiltelefon Geld an Familienmitglieder schicken, Rechnungen bezahlen, Guthaben kaufen und ihr Gehalt über bargeldlose Transaktionen mittels des Roshan-Netzwerks beziehen. Der M-Paisa-Dienst wird stetig verbessert, und im Mai 2012 führte Roshan in Zusammenarbeit mit Western Union internationale Dienste zum Mobil-Geldtransfer für Afghanistan ein. M-Paisa-Kunden in Afghanistan können den Western Union-Dienst für Mobil-Geldtransfer auf der ganzen Welt direkt von ihren Mobile-Wallet-Konten aus benutzen, insbesondere in den Ländern mit den größten afghanischen Gemeinschaften, wie den Vereinigten Arabischen Emiraten, Deutschland und Kanada. Das für seinen Weltklasse-Standard im Bereich Kundendienst ausgezeichnete Call-Center von Roshan erhielt kürzlich als erste Einrichtung in Afghanistan die international anerkannte und strenge ISO 9001-Zertifizierung. Über 6 Millionen Kunden können mit den bestens ausgebildeten Kundendienstmitarbeitern, die fließend Dari und Paschtu, die beiden Amtssprachen Afghanistans, sowie Englisch sprechen, Kontakt aufnehmen. Roshan ist auch der einzige Betreiber, der sein Netz nutzt, um durch die Roshan Community, das unternehmenseigene Programm für soziale Verantwortung, einen integrierten Ansatz zur sozialen Unternehmens-Verantwortung anzubieten. Dazu gehören innovative Dienste wie Telemedizin-Lösungen für die ländliche Bevölkerung und das nationale Preis-Informationssystem Malomat, das sich an afghanische Bauern richtet. Malomat informiert Bauern und Händler über die neuesten Preise für Rohstoffe wie Weizen, Reis, Granatäpfel und Huhn auf 13 Märkten, damit die Bauern den höchstmöglichen Gewinn aus ihrer Ernte sicherstellen können. Derzeit nehmen 500 Bauern an einem Studienprogramm in fünf Provinzen im ganzen Land teil. Informationen zu Roshan Roshan (Telecom Development Company Afghanistan Ltd) ist Afghanistans führender Telekommunikationsanbieter, dessen Netzwerk mehr als 230 Städte und Ortschaften in allen 34 Provinzen des Landes abdeckt und von über 6 Millionen aktiven Teilnehmern genutzt wird. Roshan ist eine echte afghanische Erfolgsgeschichte, die das Wirtschaftswachstum des Landes ankurbelt und aktiv zu seiner langfristigen Entwicklung beiträgt. Seit seiner Gründung vor acht Jahren hat Roshan über 500 Mio. Dollar in Afghanistan investiert und ist der größte Einzelinvestor und Steuerzahler des Landes. Etwa 5 Prozent der gesamten Binneneinnahmen der afghanischen Regierung stammen von dem Unternehmen. Roshan beschäftigt mehr als 1.200 Mitarbeiter direkt, davon 20 % Frauen, und gibt indirekt über 30.000 Menschen Arbeit. Roshan setzt sich mit großem Engagement für den Wiederaufbau die Entwicklung Afghanistans ein. Der Aga Khan Fund for Economic Development (AKFED), ein Teil des Aga Khan Development Network (AKDN) und ein Hauptaktionär von Roshan, fördert private Initiativen sowie den Aufbau wirtschaftlich solider Unternehmen in Entwicklungsländern. Da Monaco Telecom International (MTI) und TeliaSonera weitere Anteilseigner von Roshan sind, bringt das Unternehmen internationale Fachkenntnisse nach Afghanistan und ist entschlossen, den Menschen des Landes qualitativ hochwertige und flächendeckende Netzwerke zur Verfügung zu stellen. Ansprechpartner: Elizabeth Z. McElroy Leiterin für Marketing, Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit bei Roshan Büro: +93(0)79-997-5477 E-Mail: [email protected][mailto:[email protected]] Internet: www.roshan.af [http://www.roshan.af/] Maggie Edinger Kundenbetreuer Unternehmenskunden Hill+Knowlton Strategies Büro: +1-212-885-0370 E-Mail: [email protected] com[mailto:[email protected]] Internet: www.hkstrategies.com [http://www.hkstrategies.com/] Web site: http://www.roshan.af/

Orginal-Meldung:

Schlagwörter
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Back to top button